GPS für Hunde und Katzen: Schütze Deine Lieblinge
18. September 2019 – 12:59 | No Comment

Viel zu oft müssen wir schockierender Weise darüber lesen, dass wieder eine Katze oder ein Hund entlaufen ist und die Besitzer händeringend nach diesen suchen. Was niemand weiß ist, dass nur ein erschreckend geringer Teil …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde, Katzen

Tierischer Nachwuchs: So fühlt sich das neue Familienmitglied wohl!

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 27. November 2015 – 09:15One Comment

Die meisten Kinder äußern irgendwann den Wunsch nach einem Haustier, das ihnen als treuer Spielkamerad und Weggefährte in ihrem Alltag zur Seite steht.

Doch die Freundschaft zu einem Haustier bedeutet auch, eine Reihe an Pflichten zu übernehmen – für Kinder oft eine Herausforderung, an der sie reifen können.

Welche Pflichten zur Tierhaltung gehören und welche Aufgaben bereits Kinder übernehmen können, steht im folgenden Artikel.

Tägliche Pflege: Füttern und Saubermachen

Das Ausmaß der Pflege unterscheidet sich je nach Tierart. So kann ein Hamster in einem ausreichend großen Käfig selbst für seinen Auslauf sorgen, ein Hund indes ist darauf angewiesen, dass Herrchen oder Frauchen ihn regelmäßig zum „Gassi gehen“ ausführen.
Doch die meisten Tiere benötigen täglich frisches Futter, das man auch online bestellen kann. Bei Pets Deli zum Beispiel können Tierbesitzer sicher sein, ausschließlich artgerechte und natürliche Nahrung ohne Zusätze zu erhalten, die außerdem von Tierärzten empfohlen wird. So kann man sich online gleich einen großen Vorrat des Lieblingsfutters sichern und brauch sich nicht um die Lieferung der Futterzufuhr sorgen.

»Was beachten bei neuem Haustier?«

Wer zum Füttern und zur Reinigung des Stalls eine bestimmte Uhrzeit festlegt, kann den Tag besser planen und gibt auch dem Tier ein Gefühl von Sicherheit. Wenn Kinder schon die Uhr lesen können, können sie diese Aufgaben selbst übernehmen.
Die Erwachsenen sollten dennoch stets ein Auge darauf haben, ob das Kind seine Aufgabe wahrgenommen hat. Erst ab etwa zwölf Jahren sind Kinder in der Lage, tägliche Pflichten selbstständig und gewissenhaft auszuführen.

Verantwortung übernehmen macht Spaß!

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die kindliche Begeisterung an dem neuen Familienzuwachs zunächst keine Grenzen kennt.

Sämtliche Aufgaben rund um die Tierpflege werden – wie vorher fest versprochen wurde – mit großem Eifer erledigt.

Nach einigen Wochen allerdings lässt die Begeisterung oft nach und schließlich übernehmen die Eltern die Rolle des Pflegers und Ernährers.

Die folgenden Tricks können helfen, damit Kinder das Interesse an ihrem tierischen Spielkamerad nicht so schnell verlieren:

  • Tagesplan mit Aufgaben und Zeiten erstellen
  • Verantwortung für einfache Aufgaben übergeben
  • bei der Aufgabenwahl das Alter und die persönliche Reife des Kindes berücksichtigen
  • regelmäßig loben und bestätigen
  • verantwortungsvollen Umgang mit dem Tier vorleben
  • gemeinsam mit dem Tier spielen

Je mehr sich ein Kind mit seinem Haustier beschäftigt, desto enger wird die Bindung zwischen Mensch und Tier. Gerade für Kinder kann das eine besonders wertvolle Erfahrung sein, denn Tiere sind oft jahrelang ein treuer Begleiter. Viele Studien belegen, dass Haustiere die soziale Intelligenz von Kindern fördern. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist ein respektvoller und liebevoller Umgang mit dem Tier. Wenn Eltern diese Rolle ebenfalls einnehmen, steht einer langjährigen Freundschaft nichts im Weg.

MEHR ZUM THEMA
Samtpfötchen oder Meerschweinchen: So finden Sie das passende Haustier für Ihr Kind

Tierschutz im Kindergarten

Foto: ©istock.com/skynesher / Postinfo: A1271115

One Comment »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.