Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum
8. Dezember 2019 – 13:18 | No Comment

Bei niedlichen Kaninchen, kleinen Kätzchen und verspielten Welpen kriegen nicht nur Kinder leuchtende Augen. Ohne Frage: Tiere sind großartig. Allerdings sollte man niemals vergessen, dass Tiere Lebewesen mit Bedürfnissen und keine Spielsachen sind. Tierschutzorganisationen warnen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Skurriles aus der Tierwelt

An diesen Spielen kann man als Tierfreund Gefallen finden

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 13. November 2019 – 14:06No Comment

Videospiele gelten schon seit längerem nicht mehr als Nischenprodukt, sondern haben sich erfolgreich im Mainstream etablieren können. Diese Entwicklung ist sicherlich in erster Linie auch dem Internet und Smartphone zu verdanken, welche den Zugang zu solchen Spielen um einiges vereinfacht haben.

Davon profitiert man jedoch auch als Tier- und Naturliebhaber, denn es gibt eine gute Anzahl von Spielen, die sich ganz der Tierwelt verschrieben haben. Dazu gehören aber auch exotische Tiere, zu denen man in Wirklichkeit nicht ohne weiteres Zugang bekommt.

Ein Paradebeispiel für ein exotisches Tier ist sicherlich der Delfin. Besonders der Große Tümmler hat sich in den Herzen der Menschen eingebrannt, was sicherlich auch den Flipper-Filmen zu verdanken ist. In der klassischen Videospielreihe Ecco kann man sogar selbst in die Rolle eines Großen Tümmlers schlüpfen und muss als dieser, die Erde gegen feindselige Aliens verteidigen. Der erste Teil der Serie erschien bereits 1992, wurde aber 2013 für Nintento 3DS importiert. Im PS2-Reboot namens Ecco the Dolphin: Defender of the Future von 2002 findet man allerdings eine noch detaillierte Spielerfahrung vor. Menschen und Delfine befinden sich in einer harmonischen Allianz und erkunden gemeinsam die Galaxie.

Dort treffen sie jedoch auf eine außerirdische Spezies, die feindselig auf die Erde blickt. So tritt man mit Ecco eine abenteuerliche Reise voller Rätsel und Gefahren an, um die Erde zu schützen. Gamezone hat das Spiel bereits in einem Testbericht genau unter die Lupe genommen. Auch an Land lassen sich Klassiker wie Dog’s Life finden. In dem Spiel kann man diverse Hunderassen in einer offenen Welt spielen und mit anderen Hunden, sowie Menschen, interagieren und Missionen erfüllen. Wie auch beim vorherigen erwähnten Titel handelt es sich dabei um ein PS2-Spiel. Neben diesen echten Klassikern gibt es allerdings noch weitere, modernere Spiele, in welchen Tiere eine zentrale Rolle spielen.

»Probleme mit Deinem Haustier?«

Traditionelle Videospiele
Schaut man auf traditionelle Videospiele, so hat die Auswahl von Tierspielen zugegebenermaßen in den letzten Jahren nachgelassen. Gamestar berichtete über eine Crowdfunding-Kampagne für einen inoffiziellen Nachfolger von Ecco, die jedoch nur weniger als 10 Prozent der benötigten Summe erwirtschaftete. Wer heutzutage aber trotzdem seinen tierischen Spaß digital haben möchte, muss daher  in erster Linie in die Online- und Mobilwelt schauen.

In WildCraft: Animal Sim Online 3D geht es in die Wildnis, wo man in einer offenen Spielewelt als Wolf, Fuchs oder Luchs startet und dort seine eigene Familie gründet und mit dieser durch die Wildnis streift. Wer allerdings mehr nach einer Gelegenheitserfahrung sucht und weniger Energie investieren will, ist ebenfalls abgedeckt. Vor allem Online Slots bieten die Möglichkeit, sich zurückzulehnen und den Spielfluss genießen zu können. Dank der mobilen Optimierung lassen sich viele dieser Spiele auch im mobilen Browser per Smartphone spielen oder aber in Form einer App.

Besonders interessant sind hierbei Seiten, bei denen man für die Anmeldung diverse Boni spendiert bekommt. Das Bonus Angebot von Mr Green ist perfekt für das mobile Spielen geeignet und außerdem findet man dort zahlreiche Slots mit der Tierthematik. Dazu zählt beispielsweise Wild Cats: Mutliline, in dem man sich in einer Savannenlandschaft befindet und von der Hauskatze bis zum Löwen alle möglichen Tiersymbole vorfindet. Bei The Dog House kommen auch Hundefreunde auf ihre Kosten. Hier findet man nämlich eine äußerst niedlich gestaltete Welt mit allen möglichen Hunderassen vor. Es gibt ebenfalls zunehmend Apps, bei denen man sich digitale Haustiere beschaffen und sich um diese kümmern muss. Egal für welches Spiel man sich letztendlich jedoch entscheidet, Spieler werden garantiert ihren tierischen Spaß haben!

MEHR ZUM THEMA
Hirntraining für alte Hunde: Ist Spielen am Touchscreen das „Sudoku“ der Vierbeiner?
Tricktraining: Wenn Mäuse Fußball spielen

Entspannende Musik für Katzen und Kätzchen

Foto: Pixabay / Postinfo: ICS

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.