Smarte Tierhaltung: Nützliche Apps für Katzenfreunde
4. Dezember 2020 – 22:00 | No Comment

Im Zeitalter der Digitalisierung gibt es für Tierhalter eine große Auswahl an kostenlosen Apps. Einige von ihnen haben einen hohen Nutzwert: Sie geben praktische Tipps für den Alltag, Hinweise für den Notfall oder helfen, einen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Hunde, Katzen »

Für die Ewigkeit: Wenn Hund und Halter sich ein Grab teilen
4. Dezember 2020 – 23:16 | No Comment

Die gemeinsame Bestattung mit dem geliebten Haustier ist kein Wunschtraum mehr, sondern in Deutschland mittlerweile vereinzelt möglich. Sehr zur Freude vieler Tierfreunde. Denn für immer mehr Menschen ist das Heimtier mehr als nur ein Tier: Es ist ein Freund, ein Gefährte, ein Familienmitglied.

„Insbesondere Senioren äußern oft den Wunsch nach einer gemeinsamen Beisetzung“, sagt Oliver Wirthmann, Diplom-Theologe, Pressesprecher vom Bundesverband Deutscher Bestatter und Geschäftsführer Kuratorium Deutsche Bestattungskultur. Die Bestattungsbranche reagiert auf diesen Wunsch. Nach Angaben von Aeternitas, der Verbraucherhilfe für Bestattungen aus Königswinter, gibt es deutschlandweit mittlerweile zwölf Friedhöfe, auf denen eine Mensch-Tier-Bestattung möglich ist. Tendenz steigend.

Rechtliche Situation der Mensch-Tier-Bestattungen
Rechtlich steht der gemeinsamen Bestattung nichts im Weg, da das Tier als Grabbeigabe definiert wird. Es gibt allerdings ein paar strikte Regeln zu beachten: Damit die Asche des Tieres als Grabbeigabe dienen kann, wird vorausgesetzt, dass ein menschlicher Leichnam oder dessen Asche bereits zuvor begraben wurde. Es ist natürlich möglich, gleichzeitig mit dem geliebten Tier begraben zu werden. Aber es ist nicht möglich, dass erst das Tier bestattet wird und dann lange Zeit später der Mensch seinem Tier ins gemeinsame Grab folgt.

»Fragen zur Tiergesundheit?«

Tierurnen für Hunde und Katzen
Häufig stirbt das Tier zuerst. Halter können die Asche ihres Haustieres in einer Urne aufbewahren und sie erst nach ihrem eigenen Ableben als Grabbeigabe mit in die gemeinsame Ruhestätte nehmen. Die Einäscherung des verstorbenen Tieres ist zudem grundsätzliche Voraussetzung für die gemeinsame Grabstätte. Eine Erdbestattung des Tieres zusammen mit seinem verstorbenen Menschen ist nicht möglich. Eine weitere Voraussetzung für die gemeinsame letzte Ruhestätte ist, dass Einäscherung und Überführung streng getrennt nach Mensch und Tier erfolgen.

Doch auf welchen Friedhöfen ist eine gemeinsame Bestattung möglich? „Das entscheiden die Betreiber der Friedhöfe“, sagt Wirthmann. „Dies muss in den jeweiligen Friedhofssatzungen der Städte und Gemeinden sowie der kirchlichen Träger festgelegt werden.“ Noch sind es nicht viele. Wenn Tierfreunde mit ihrem Haustier zusammen bestattet werden möchten und es in ihrer Nähe nicht möglich ist, lohnt es sich, bei ihrer Gemeinde vorzusprechen. Denn auf Antrag mehrerer Bürger kann die Friedhofssatzung sogar geändert werden. „Die Bestattungskultur wandelt sich, es gibt zunehmend Sensibilität für diesen Wunsch von Tierhaltern“, erklärt Wirthmann, der ehrenamtlich auch als Pfarrer tätig ist.

Ob Fisch, Vogel, Katze, Hund oder Nager: „Halter, die über eine gemeinsame Bestattung mit ihrem Haustier nachdenken, können Tierfriedhöfe in ihrer Nähe oder Friedhöfe, auf denen eine gemeinsame Bestattung von Mensch und Tier möglich ist, kontaktieren, um sich zu informieren“, rät Wirthmann. Wertvolle Tipps gibt es zudem auch beim Bundesverband der Tierbestatter (www.tierbestatter-bundesverband.de).

MEHR ZUM THEMA
Wenn ein geliebtes Tier stirbt – Haustierbestattung in Deutschland
Diamantbestattung für Haustiere: Wie der Markt für Haustierbestattungen sich im Jahr 2019 verändert hat
Haben Tiere ein Recht auf eine würdige Bestattung?

Tierbestattung: Ein würdevoller Abschied für treue Weggefährten

Quelle / Foto: Industrieverband Heimtierbedarf

Coronavirus / COVID19 Beiträge auf TierarzttBLOG.com
3. März 2020 – 00:00 | Kommentare deaktiviert
Coronavirus / COVID19 Beiträge auf TierarzttBLOG.com

>>> Alle Artikel zum Thema Coronavirus / COVID19

Richtiges Clickertraining macht bei Hunden einen klaren Unterschied
20. September 2020 – 22:00 | No Comment
Richtiges Clickertraining macht bei Hunden einen klaren Unterschied

Mit Clicker zu arbeiten ist im Hundetraining eine beliebte und erfolgreich angewandte Methode. Die genaue Art und Weise, wie diese Trainingstechnik eingesetzt wird, unterscheidet sich jedoch je nach Trainerin und Trainer. Ein Forschungsteam der Vetmeduni …

Vorbereitungen für die Faszination Pferd 2020 laufen
19. September 2020 – 18:30 | No Comment
Vorbereitungen für die Faszination Pferd 2020 laufen

Die Faszination Pferd schlägt den Bogen zwischen Nachwuchssportlern, Reitsportgrößen und Stars und nimmt damit eine wichtige Stellung in der Reitsportszene ein. Die Vorbereitungen für die Veranstaltung im Herbst (27. Oktober bis 1. November 2020) laufen …

Die Besten Tipps gegen Hundefieber
6. September 2020 – 22:27 | No Comment
Die Besten Tipps gegen Hundefieber

Wovor haben Hundebesitzer am meisten Angst? Natürlich davor, dass ihr vierbeiniger Liebling krank werden könnte! Und diese Sorge ist berechtigt, denn es gibt das sogenannte Hundefieber, ein Fieber, das sich nicht stark vom menschlichen Fieber …

Telemedizin: Der digitale Tierarzt
28. August 2020 – 15:15 | No Comment
Telemedizin: Der digitale Tierarzt

Statt stressiger Anfahrt zum Tierarzt bequem von Zuhause Informationen zum Gesundheitszustand des Haustieres einholen? Statt stundenlangem Sitzen im Wartezimmer der Uniklinik am Wochenende oder Feiertag den Tierarzt einfach mittels neuer Medien aufsuchen?
Zeitlich unabhängig eine Erstmeinung …

Home-Office mit Haustieren komfortabel gestalten
21. Juli 2020 – 00:08 | No Comment
Home-Office mit Haustieren komfortabel gestalten

Bürohaustiere sind heutzutage immer häufiger anzutreffen, da Unternehmen erkennen, wie nützlich Hunde für die Bürokultur – und damit für ihr Geschäftsergebnis – sein können.
Wir alle können uns wahrscheinlich vorstellen, dass lächelnde, sabbernde Haustiergesichter den Tag …

Haustiere können sich doch mit Coronavirus infizieren
12. Juli 2020 – 18:07 | No Comment
Haustiere können sich doch mit Coronavirus infizieren

Was noch vor drei Monaten als unwahrscheinlich galt, ist jetzt Realität: Auch Haustiere können sich mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 infizieren. Weltweit gibt es dafür mittlerweile Beispiele.
Allerdings sind die Fallzahlen sehr gering, und nur Hunde, …

Sommerurlaub auf vier Pfoten: 9 wichtige Tipps für Reisen mit Hund
11. Juli 2020 – 16:00 | No Comment
Sommerurlaub auf vier Pfoten: 9 wichtige Tipps für Reisen mit Hund

Urlaub trotz Corona: Seit Mitte Juni ist der Sommerurlaub in Deutschland und vielen europäischen Ländern wieder möglich – und viele Familien entscheiden sich, den Hund als geliebtes Familienmitglied auf die Reise mitzunehmen. Damit auch tierische …

Feuerwehreinsatz für Krähe in Not
27. Mai 2020 – 22:00 | No Comment
Feuerwehreinsatz für Krähe in Not

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte dieser Tage mit einem Einsatzleitfahrzeug, einem schweren Rüstfahrzeug und vier Mann zu einer Tierrettung aus. Aus luftiger Höhe mußte diesmal aber keine Katze gerettet werden, sondern ein Vogel.
Anrainer hatten beobachtet, dass …

Gemeinsamer Lebensabend für Mensch und Hund
20. Mai 2020 – 21:04 | No Comment
Gemeinsamer Lebensabend für Mensch und Hund

Viele Senioren hätten zwar gern einen Hund, befürchten aber, ihm auf seine alten Tage nicht gerecht werden zu können. Mit einen paar einfachen Alltagskniffen können Halter ihrem betagten vierbeinigen Gefährten das Leben leichter machen – …

Mit der Katze im Homeoffice: Digitales Spielvergnügen
28. April 2020 – 10:00 | No Comment
Mit der Katze im Homeoffice: Digitales Spielvergnügen

Den ganzen Tag in den eigenen vier Wänden zu verbringen, kann nicht nur für Menschen, sondern auch für ihre Katzen langweilig werden. Zum Glück gibt es auch für Tiere digitale Ablenkung – die aber bewusst …