Sorgenfreies Spiel im Garten: Sicherheit an Teich und Pool
14. Juni 2019 – 14:13 | No Comment

Fußball spielen, sich Verstecken oder einfach nur durch den Garten tollen: Ist ein Gartenteich in der Nähe, kann es für Kinder gefährlich werden.
Gerade, weil sie sich die spannenden Zierfische auch gern aus der Nähe ansehen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Initiative GIFTWARNKARTE

Köder- & Giftwarnungen KÄRNTEN

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 1. Januar 2011 – 00:1011 Comments

Letzte Meldung:

01.03.2013 – (374) – A 9300 Sankt Veit an der Glan, Kärnten – www.giftwarnkarte.mobi – Diese Woche fraß ein Hund Gift und starb, ob es sich bewusst um einen Giftanschlag handelt kann nicht bestätigt werden, trotzdem bitte um Vorsicht!

Alle Meldungen chronologisch geordnet am Seitenende !

Fördere auch deinen Verein oder dein Projekt in Kooperation mit dem TierschutzSHOP

Tierschutz-App
Die Giftwarnkarte ist mittels der Tierschutz-App für jedermann KOSTENLOS verfügbar. Die App läuft auf annähernd allen Handy-Betriebssystemen sowie auch auf PC und MAC. Teste die Tierschutz-App gleich hier auf dieser Webseite mittels Simulator: Du kannst zwischen 3 Handy-Ansichten wählen (iPhone, BlackBerry, Samsung Galaxy) sowie auf Vollbildmodus umschalten, damit du die Giftwarnkarte besonders groß sehen kannst.
» So bekommst du die App GRATIS auf dein Handy

Legende Giftwarnkarte: gelbe Markierung = aktuelle Gefahr / blaue Markierung = Risikogebiet

Sollte dein Browser den App-Simulator nicht richtig anzeigen, dann » clicke hier.


 

Köder- & Giftwarnungen KÄRNTEN:

01.03.2013 – (374) – A 9300 Sankt Veit an der Glan, Kärnten – www.giftwarnkarte.mobi – Diese Woche fraß ein Hund Gift und starb, ob es sich bewusst um einen Giftanschlag handelt kann nicht bestätigt werden, trotzdem bitte um Vorsicht!

20.01.2013 – (317) – A 9135 Bad Eisenkappel, Kärnten – www.giftwrnkarte.mobi – Im Raum Bad Eisenkappel sind binnen drei Wochen in einem Umkreis von nur neun Kilometern zwei Hunde vergiftet und vier Hunde als vermisst gemeldet worden. Auffällig ist, dass jeweils zwei Hunde auf einmal verschwunden sind und das trotz aufwendiger Suche niemand die Vierbeiner gesehen hat.

08.01.2013 – (296) – A 9020 Klagenfurt, Kärnten, Europark – ww.giftwarnkarte.mobi – Vorsicht ist im Klagenfurter Europapark geboten. Zum zweiten Mal musste ein Hund wegen einer Vergiftung behandelt werden. Herumliegende Düngemittel, ob mutwillig ausgelegt oder nicht ist unklar, könnten die Ursache sein. Der behandelnde Tierarzt rät, Hunde nur an der Leine zu führen.

28.11.2012 – (262) – A 9122 Sankt Kanzian am Klopeiner See, Kärnten – www.giftwarnkarte.info – Giftköder wurden im Gemeindegebiet entdeckt, ein Hund ist bereits daran verstorben. Genauer Fundort noch ungewiß. Die Polizei ermittelt.

09.07.2011 – (84) – A 9220, Velden – Köderwarnung – auf Parkplatz ausgelegtes Futter war mit hochgiftigem Pestizid Carbofuran versetzt – selbst Hautkontakt auch für Menschen gefährlich! – Polizei ermittelt – genauer Fundort wird bei Polizei nachgefragt und ergänzt – Meldung vom 09.07.2011
 


Grafiken: ©TierarztBLOG – Foto: ©E.Hinnen

11 Comments »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.