Sorgenfreies Spiel im Garten: Sicherheit an Teich und Pool
14. Juni 2019 – 14:13 | No Comment

Fußball spielen, sich Verstecken oder einfach nur durch den Garten tollen: Ist ein Gartenteich in der Nähe, kann es für Kinder gefährlich werden.
Gerade, weil sie sich die spannenden Zierfische auch gern aus der Nähe ansehen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Initiative GIFTWARNKARTE

Köder- & Giftwarnungen TIROL

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 1. Januar 2011 – 00:0812 Comments

Letzte Meldung:

15.04.2013 – (424) – I 38065 Mori, Südtirol, Val di Gresta – www.giftwarnkarte.mobi – Am 14.04. sollen bei Mori drei Hunde vergiftet worden sein. Betroffen seien drei Hunde der Hundefarm “La Volpe Rossa”, die sich in Mori befindet, so Zeitungsmeldungen zufolge. Es wird vermutet, dass sich das Gift in Fleischstückchen befunden hatte. Die Täter sind bisher unbekannt.

Alle Meldungen chronologisch geordnet am Seitenende !

Fördere auch deinen Verein oder dein Projekt in Kooperation mit dem TierschutzSHOP

Tierschutz-App
Die Giftwarnkarte ist mittels der Tierschutz-App für jedermann KOSTENLOS verfügbar. Die App läuft auf annähernd allen Handy-Betriebssystemen sowie auch auf PC und MAC. Teste die Tierschutz-App gleich hier auf dieser Webseite mittels Simulator: Du kannst zwischen 3 Handy-Ansichten wählen (iPhone, BlackBerry, Samsung Galaxy) sowie auf Vollbildmodus umschalten, damit du die Giftwarnkarte besonders groß sehen kannst.
» So bekommst du die App GRATIS auf dein Handy

Legende Giftwarnkarte: gelbe Markierung = aktuelle Gefahr / blaue Markierung = Risikogebiet

Sollte dein Browser den App-Simulator nicht richtig anzeigen, dann » clicke hier.


 

Köder- & Giftwarnungen TIROL:

 
15.04.2013 – (424) – I 38065 Mori, Südtirol, Val di Gresta – www.giftwarnkarte.mobi – Am 14.04. sollen bei Mori drei Hunde vergiftet worden sein. Betroffen seien drei Hunde der Hundefarm “La Volpe Rossa”, die sich in Mori befindet, so Zeitungsmeldungen zufolge. Es wird vermutet, dass sich das Gift in Fleischstückchen befunden hatte. Die Täter sind bisher unbekannt.

01.04.2013 – (409) – A 6233 Kramsach, Tirol – www.giftwarnkarte.mobi –
Nach einem Tierquäler fahndet derzeit die Polizei in Kramsach. Am 27.03. legte eine Person in Unterkramsach in Wiesen und Hausgärten Giftköder aus. Ein Hund ist bisher bereits verendet, ein weiterer befindet sich in tierärztlicher Betreuung. Laut Aussage der Tierärztin dürfte es sich um Rattengift handeln. Die Polizeiinspektion Kramsach bittet um Hinweise: +4359133/7213.

01.03.2013 – (375) – I 39042 Brixen, Trentino-Südtirol, Rapp-Gärten – www.giftwarnkarte.mobi – Wieder wurden in Brixen mutmaßliche Giftköder gefunden. Die Köder wurden bereits entfernt, bitte trotzdem um Vorsicht!

26.01.2013 – (328) – I 39042 Brixen, Trentino-Südtirol – www.giftwarnkarte.mobi – Entlang der Eisack wurden immer wieder Giftköder gefunden, 6 Hunde sind bereits vergiftet worden. Die Polizei ruft die Bevölkerung zu vermehrter Wachsamkeit auf und bittet bei Funden umgehend Anzeige zu erstatten.

26.12.2012 – (290) – A 6410 Telfs, Tirol, Heroldweg – www.giftwarnkarte.mobi – Die Polizei in Telfs sucht seit dem 24.12. nach einem brutalen Tierquäler. Der Unbekannte tötete mittlerweile vier Hasen und ein Meerschweinchen. Einen Nachbarschaftsstreit will die Polizei nicht ausschließen. Drohbriefe oder Warnungen vor diesen Taten gab es nicht. Es beschwerten sich aber immer wieder Nachbarn über die angebliche Lärmbelästigung durch die Tiere. Laut Telfer Polizei gab es diesbezüglich auch eine Anzeige. Die Suche nach dem Tierquäler geht unterdessen weiter, die Polizei bittet um Hinweise.

18.11.2012 – (234) – A 6020 Innsbruck – www.giftwarnkarte.info – Ein ca. 5cm großes, mit Metallteilen gespicktes Wurststück wurde einem Labrador zum tödlichen Verhängnis. Vorsicht im Bereich Gutshofweg und umliegenden Parkanlagen!

12.07.2011 – (88) – A 6060 Hall, Tirol, Untere Lend – www.giftwarnkarte.info – Rattengift wurde gestreut – Meldung polizeilich bestätigt vom 06.07.2011

21.05.2011 – (16) – www.giftwarnkarte.info – Laut Medieberichten (20.05.2011) soll ein Giftleger in Igls 6080 Innsbruck unterwegs sein.
 


Grafiken: ©TierarztBLOG – Foto: ©E.Hinnen

12 Comments »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.