GPS für Hunde und Katzen: Schütze Deine Lieblinge
18. September 2019 – 12:59 | No Comment

Viel zu oft müssen wir schockierender Weise darüber lesen, dass wieder eine Katze oder ein Hund entlaufen ist und die Besitzer händeringend nach diesen suchen. Was niemand weiß ist, dass nur ein erschreckend geringer Teil …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde, Tiermedizin

Wenn der Hund in die Jahre kommt

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 27. September 2013 – 11:48One Comment

Als Hundebesitzer möchten Sie natürlich so lange wie nur möglich Ihren Vierbeiner gesund und fit wissen. Das ist nicht immer ganz einfach, zumal einige Rassen für bestimmte Erkrankungen bekannt sind.

Vor allem große Rassen wie Schäferhund, Golden Retriever und andere leiden häufig unter frühzeitigen Gelenkbeschwerden, Arthrosen oder Bindegewebsschwächen. Schon in jungen Jahren haben die Hunde Schmerzen und können nicht mehr richtig laufen. Nahrungsergänzungsmittel für Tiere können die Beschwerden hinauszögern und auch leicht verbessern.

Damit Ihr Hund lange fit ist

Krankheiten des Bewegungsapparates sind keine Seltenheit bei Hunden. Sie gehören sogar zu den häufigsten Erkrankungen beim Hund. Arthrose, Arthritis, Hüftgelenksdysplasie und Osteochondrose gehören zu den rassetypischen Erkrankungen verschiedenster Rassen. Trotz Zuchtauslese haben die Erkrankungen vor allem bei jungen Hunden in den letzten Jahren zugenommen. Sind die Krankheiten erst einmal ausgebrochen, können sie oft nur mit Schmerzmitteln oder Entzündungshemmern behandelt werden, die über große Nebenwirkungen verfügen. Besser ist die rechtzeitige Gabe von Nahrungsergänzungsmitteln, die sie auch bei Ihrem Tierarzt erhalten können.

Grünlippmuschelextrakt sorgt für intakte Gelenke

Grünlippmuschelextrakt wird in der Humanmedizin für den Aufbau und die Regeneration von Gelenken genutzt. Auch in der Veterinärmedizin können Sie gute Erfolge bei Ihrem Liebling erzielen – vorausgesetzt, Sie beginnen früh mit einer Kur. Sprechen Sie diese mit Ihrem Tierarzt ab. Wichtig ist, dass nur hochwertige Muschelpräparate verwendet werden. Grünlippmuschelextrakt wird angewandt bei:

  • zur Steigerung der Vitalität, als Verjüngungskur und zum Stressabbau;
  • als Entzündungshemmer;
  • zum Aufbau und zur Regeneration für den Gelenkknorpel;
  • zur optimalen Entwicklung des Skeletts bei jungen Hunden;
  • zur Behandlung von Arthritis, Arthrose, Rheuma, Gicht, Osteoporose, HD und Spondylitis;
  • zur Stabilisierung des Bindegewebes und zur Elastizitätsförderung von Bänder und Sehnen;
  • zur Stoffwechselaktivierung und bei Allergien.

Unterstützen Sie Ihren Hund bei Bewegungsproblemen

Die Wirkung von Grünlippmuschelextrakt ist bereits seit vielen Jahren nachgewiesen. In Produkten wie Canimol Agil Vet. Tabletten aus der Aliva Apotheke sind die Muscheln zu finden. Sie entfalten ihre Wirkung auf die Gelenke gleich in mehrfacher Hinsicht. Mit Grünlippmuschel erhält der Gelenkknorpel zusätzliche Nährstoffe und wird regeneriert. Die entzündungshemmenden Eigenschaften sorgen dafür, dass die Entzündung abklingt und die Schmerzen nachlassen. Grünlippmuscheln sind reich an Glykosaminoglykanen (GAGs), ungesättigten Fettsäuren, Aminosäuren und Glykoproteinen.

GAGs werden im Alter abgebaut und können nicht selber wieder produziert werden. Bei Hunden mit einer Stoffwechselstörung erfolgt der Abbau schneller und es kommt zu Problemen in den Gelenken und bei der Bewegung. Nicht selten verschlimmert eine falsche Ernährung den Zustand. Mit Präparaten, die nicht nur Grünlippmuschelextrakt, sondern auch wichtige zusätzliche Nährstoffe enthalten, können Sie Ihrem Liebling die Beweglichkeit erhalten.

MEHR ZUM THEMA
Das richtige Futter für jedes Hundealter
Kostenlose Ernährungsberatung für Tierhalter

Alte Hunde brauchen mehr Aufmerksamkeit

Foto: © Brand X Pictures/Thinkstock / Postinfo: 01271113

»Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen«


presented by

Fördere DEIN Projekt oder DEINEN Tierschutzverein in Kooperation mit dem Tierschutzshop!

One Comment »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.