An diesen Spielen kann man als Tierfreund Gefallen finden
13. November 2019 – 14:06 | No Comment

Videospiele gelten schon seit längerem nicht mehr als Nischenprodukt, sondern haben sich erfolgreich im Mainstream etablieren können. Diese Entwicklung ist sicherlich in erster Linie auch dem Internet und Smartphone zu verdanken, welche den Zugang zu solchen Spielen um …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde, PRO Tierschutz

BVB-Fans protestieren gegen grausame Hundetötungen in der Ukraine

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 11. Mai 2012 – 20:02One Comment

Deutschland – Fans des amtierenden deutschen Fußballmeisters Borussia Dortmund werden sich am morgigen Samstagabend beim DFB-Pokalfinale in Berlin lauthals für ihre Mannschaft einsetzen. Doch entscheidend ist nicht nur auf’m Platz, in Anlehnung an eine alte Fußballer-Weisheit. Aus diesem Grund engagieren sich die BVB-Anhänger auch gegen die grausamen Hundetötungen in der Ukraine, die noch immer im Vorfeld der EM 2012 durchgeführt werden.

Die Ukraine steht derzeit aufgrund von Menschen- und Tierrechtsrechtsverletzungen in der Kritik. Tierrechtsorganisationen prangern seit Monaten den respektlosen Umgang mit den heimatlosen Tieren im Gastgeberland der Fußballeuropameisterschaft 2012 an. Denn trotz Beteuerungen der ukrainischen Regierung werden noch immer Tausende heimatloser Hunde anlässlich des Sportereignisses grausam getötet.

VERANSTALTUNGSHINWEIS
Sonntag, 13.Mai 2012: Aktion “Nur ein Satz!” GEMEINSAM GEGEN TIERMORDEFacebook Event

MEHR ZUM THEMA
Hundemorde in der Ukraine nehmen kein Ende
Doghunter sabotieren Tierschutzarbeit in der Ukraine
Volontäre: Freiwillige kämpfen für die Straßentiere der Ukraine

Hundemorde in der Ukraine nehmen kein Ende

Quelle: PETA / Foto: © Marc Rehbeck für PETA

»Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen«


presented by

Fördere DEIN Projekt oder DEINEN Tierschutzverein in Kooperation mit dem Tierschutzshop!

One Comment »

  • Susanna R sagt:

    Nach wie vor bin ich immer noch dafür das die EM2012 in der Ukraine abgesagt wird.
    Von vielen Seiten wurde der Ukraine Hilfe angeboten,aber die Massentötungen gehen weiter.Die die diese Tötungen befehlen lachen doch nur über die zahlreiche Hilfe die geboten wird.

    DESHALB HILFT NUR EINE RADIKALE MASSNAHME UND DAS IST EM 2012 ABSAGEN.

    Alle die diese Land zur EM betreten,haben “BLUT”an den Händen.

    Diese Verhalten den “TIEREN”gegenüber ist und bleibt unter jeder “WÜRDE”.
    Man sollte die Verantwortlichen so behandeln wie sie mit den armen Geschöpfen umgehen.

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.