Was will mir mein Meerschweinchen sagen?
11. Mai 2019 – 19:24 | No Comment

Neben ihrer vielfältig ausgeprägten Körpersprache nutzen Meerschweinchen auch ihre prägnante Lautsprache, um sich mit ihren Artgenossen zu verständigen. Tierfreunde vernehmen zum Beispiel immer wieder Pfiffe aus ihrer Meerschweinchenkolonie. Was für ihre Menschen niedlich klingt, hat …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PRO Tierschutz

Schüler durften Kaninchen noch streicheln, dann wurde es geschlachtet

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 21. April 2011 – 08:002 Comments

Deutschland – Ein Kaninchen ist im Rahmen eines Schulprojekts zum Thema „Steinzeit“ geschlachtet worden. Den Fünftklässlern sollte unter anderem dabei erklärt werden, wie ihr Essen auf den Teller kommt.

Das der Strom nicht aus der Steckdose und das Schnitzel nicht aus der Tiefkühltheke kommt, sollte jedem klar gemacht werden. Auch Schülern müssen die Zusammenhänge in der Welt rechtzeitig bewusst gemacht werden: Fukushima und der Klimawandel lassen grüßen!

Nun grillten Lehrer der Cesar-Klein-Schule in Ratekau, Schleswig-Holstein, ein Tier auf dem Schulhof, welches zuvor geschlachtet wurde. Die Eltern waren über das Schulprojekt informiert, den Kindern war der Besuch freigestellt – allerdings waren die Details wie die Schlachtung nicht bekannt. Der Aufschrei ist groß, einige Schüler wollten in letzter Minute mit einer Unterschriftenaktion die Tötung des Kaninchens noch vereiteln. Während des Schlachtens weinten einige Schüler, einer fiel sogar in Ohnmacht. Der Landeselternbeirat für Gemeinschaftsschulen spricht im nachhinein von einer perversen Aktion…

MEHR ZUM THEMA
Wir Wohlfühlvegetarier
Vegetarische Produkte kontra Klimawandel

Vegetarier ohne Humor bitte wegclicken …

Quelle: bild.de / Foto: Lucile Petit

Werbung

2 Comments »

  • bella Schöne sagt:

    Naja, es kommt natürlich auch drauf an wie alt die Schüler sind. 8-12 Klasse finde ich schon vertretbar, zudem ja leider immer alles schon fertig auf den Tisch kommt, oder beim Metzger das Fleisch schon fertig zum Verkauf daliegt und sich keiner mehr Gedanken über diese geschlachteten Tiere macht. Ich persönlich habe auch die Erfahrung gemacht und habe Hühner und Fische getötet,habe erlebt wie Rinder und Schafe getötet worden sind.. weil ich der Meinung bin, das jeder, der Fleisch essen will, auch ein Tier töten sollte um es zu wissen, ob man nicht doch lieber darauf verzichten möchte.Ich habe mitbekommen wie es sich anfühlt…war dem Tier nah, es war ein bedrückendes Gefühl. Nur sage ich mal, das ich von diesen Aktionen viel umsichtiger bin, nur noch sehr wenig und vor allem Bio-Fleisch vom Bauern hole, Eier von Bio-Ökologisch gehaltenen “glücklichen” Hühnern, die ein schönes Leben hatten. Ich bin für mich dankbar um diese Erfahrung…und deshalb finde ich diese Aktion gar nicht so schlecht. Die Menschen drüften ruhig sensibler werden gegenüber Ihrer Nahrung, wo sie herkommt und das Fleisch KEINE Billigware sein darf!! Unterstützt Eure Bauern, tut was für die Tiere!
    Es ist ja doch bequem sich darüber keine Gedanken zu machen, aber ich bin der Meinung diese Aufklärung kann nie früh genug anfangen…wenn ich mir da das Fernsehprogramm ansehe, wie viel Gewaltvolle Kindersendungen oder Comicfilme es gibt, oder im Kino( z.b Saw, Jeepers Creepers..usw) dann frag ich mich schon..da wird gemetzelt, gemordet, vergewaltigt, gefoltert…aber wenn es um sowas wie Tierschlachtung geht, gibt’s wieder einen Aufschrei..ja, es ist nicht schön einem Tier das Leben zu nehmen, aber wer Tiere essen will sollte sich das schon mal anschauen.Das ist ehrlich und es war schon immer so, ansonnsten kann ich allen empfehlen,werdet umsichtig!! Ich versuche den Kindern die Natur indem zu erklären, das wir oft am Wochenende nur draussen sind und auch aus Zweigen und Moos Hütten bauen. Unser essen selbst zubereiten. Die Kinder sind ja meist keine Gemüseliebhaber, aber wenn wir dieses Erlebnis mit anderen teilen, dann essen Kinder die niee Gemüse essen(!) das sogar sehr gern. Sie helfen mit und freuen sich mit Appetit drüber. Wir sammeln Wild-Kräuter, und geben diese ins Essen. Wo natürlich der eine schon große Augen macht..waas kann man das essen??? Wir fischen..und nach so einem Wochenende fangen die Kinder an sich darüber Gedanken zu machen und offner zu werden…

  • [...] ZUM THEMA Schüler durften Kaninchen noch streicheln, dann wurde es geschlachtet Der Osterhase: Frohe Ostern – Joyeux Pâques – Feliz Páscoa – Счастливой [...]

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.