GPS für Hunde und Katzen: Schütze Deine Lieblinge
18. September 2019 – 12:59 | No Comment

Viel zu oft müssen wir schockierender Weise darüber lesen, dass wieder eine Katze oder ein Hund entlaufen ist und die Besitzer händeringend nach diesen suchen. Was niemand weiß ist, dass nur ein erschreckend geringer Teil …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Schwanzspitze bei Katze amputiert (715)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 7. Februar 2011 – 09:233 Comments

Anfrage von Susi

Katze, männlich, 3 Jahre, kastriert

Am 3.12. wurde dem Kater die Schwanzspitze amputiert, nachdem er sie bis zum Knochen angeknappert hatte. Der Schwanz ist gut verheilt, aber er muß mit einem Trichter herumlaufen weil er sonst erneut anfängt seinen Schwanz zu beißen.

Was kann man tun, muß er jetzt den Rest seines Lebens so herumlaufen? Gibt es eine andere Möglichkeit als Psychopharmaka? Mein Kater ist Freigänger und es leben noch mehr Katzen im Haushalt. Bitte helfen Sie mir mit einem guten Rat, danke!

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

Werbung

3 Comments »

  • Hallo Susi,
    brauche mehr Information: Wann angefangen? Wie angefangen? Parasiten ausgeschlossen? Wieviele Katzen im Haushalt? Neue Katzen dazugekommen? …
    Liebe Grüße!

  • Susi sagt:

    Also angefangen hat es vor ca.einem halben Jahr. Parasieten, Flöhe und weiteres sind ausgeschlossen.
    Im Haus sind noch drei andere Katzen und ein paar auf dem Hof sind aber keine neuen dazu gekommen. Wir sind auch nicht umgezogen oder so. Ist alles wie immer.
    Nur das es immer schlimmer wird. Kaum ist der Trichter ab beisse ich wieder zu, jetzt laufe ich fast nur noch mit Trichter rum ausser wenn ich draussen bin.
    Vielleicht liegt es ja wirklich daran das ich zu früh von meiner richtigen Mutter weg gekommen bin, ich war da ja höchstens vier Wochen.

  • Hallo Susi,
    es kommt schon manchmal vor, dass Katzenwelpen, die zu früh von der Mutter getrennt werden, sich selbst besaugen. Es macht jedoch keinen Sinn, admit erst nach 2 1/2 Jahren zu beginnen, d.h. bei deinem Kater muss es einen anderen Grund dafür geben. Hat dein Kater eventuell eine alte Fraktur im Schwanzbereich? Kommt dein Kater vom Freigang auch mit frischen Bißverletzungen zurück? Kälteagglutininkrankheit?
    Liebe Grüße!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.