An diesen Spielen kann man als Tierfreund Gefallen finden
13. November 2019 – 14:06 | No Comment

Videospiele gelten schon seit längerem nicht mehr als Nischenprodukt, sondern haben sich erfolgreich im Mainstream etablieren können. Diese Entwicklung ist sicherlich in erster Linie auch dem Internet und Smartphone zu verdanken, welche den Zugang zu solchen Spielen um …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Kater: unruhiges Verhalten (181)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 9. Mai 2010 – 22:34One Comment

Anfrage von Daniela

EKH, männlich, 16 Jahre, kastriert

Mein Kater ist 16 Jahre und schon seit Wochen richtig unruhig, quengelig, ich hab das Gefühl, ich kann ihm nichts Recht machen. Mit meiner Tierärztin bin wirklich zufrieden, aber da geht sie nicht so drauf ein. Ich liebe ihn wirklich sehr, aber er strapaziert meine Nerven ganz gewaltig tag und nacht. Er ist auch ständig am miauen. Gesundheitlich arbeiten Herz und Niere nicht mehr so richtig und er bekommt Medikamente (Prilium und Renes/Viscum) und sein Nierenfutter von Hill’s. Ansonsten ist er fit für sein Alter. Es soll doch auch Bachblüten für Tiere geben, was haltet ihr davon bzw. habt ihr einen anderen Tip, daß er wieder etwas ausgeglichener wird. Im voraus lieben Dank und liebe Grüße Daniela

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

ONLINE DOC is proudly presented by

FUNWINGAMES - Tierisch gute Spiele - Gratis Photoplay Skillgames - Free Online Games

One Comment »

  • Hallo Daniela,
    vielleicht hat dein Kater Schmerzen und ist deswegen unruhig. Eine genaue Untersuchung mit Blutbild, Komplettröntgen wäre ratsam. Sollte dabei nichts gefunden werden, kann es sein, dass er mehr Abwechslung bzw. Zuneigung von dir möchte. Es gibt Katzen, die durch ständiges herumnerven erreichen wolllen, dass sich Frauchen 24 Stunden um sie kümmert.
    Liebe Grüße!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.