Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum
8. Dezember 2019 – 13:18 | No Comment

Bei niedlichen Kaninchen, kleinen Kätzchen und verspielten Welpen kriegen nicht nur Kinder leuchtende Augen. Ohne Frage: Tiere sind großartig. Allerdings sollte man niemals vergessen, dass Tiere Lebewesen mit Bedürfnissen und keine Spielsachen sind. Tierschutzorganisationen warnen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde

Gesunder Blindenhund wegen Testament getötet

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 10. April 2013 – 19:122 Comments

USA – Nach einem Bericht der “Daily Mail” verfügte Sheila Stadler aus der Stadt Terre Haute, Indiana, in ihrem Testament, dass ihr Blindenbegleithund Toffee im Falle ihres Todes eingeschläfert werden sollte.

Ihr letzter Wille war es, gemeinsam mit dem Vierbeiner begraben zu werden. Nun verstarb sie Anfang März an einem Krebsleiden und ihr Sohn “beherzigte” den letzten Wunsch seiner Mutter: Er ließ den fünf Jahre alten Labrador einschläfern und zusammen mit ihr begraben.

Dass ein junges und gesundes Tier getötet wurde, nur weil das Leben der Besitzerin zu Ende ging, erregte die Gemüter in der ganzen Stadt, ja im ganzen Land. Selbst Familienmitglieder zeigten sich schockiert und konnten gar nicht glauben, dass anstatt für Toffee ein neuen Platz zu suchen, dieser euthanasiert wurde.

Die Familie wird seitdem in der ganzen Stadt angefeindet, sogar Morddrohungen wurden ausgestossen. Eine Protestseite im Internet musste sogar geschlossen werden, da die Anfeindungen überhand nahmen. Während in den USA diese Tötung leider legal war, ist es zum Beispiel in Österreich durch das Tierschutzgesetz verboten, ein gesundes Tier ohne Indikation einzuschläfern.

MEHR ZUM THEMA
Blindenführhunde – mehr als nur Hunde
Blindenführhunde – Engel auf vier Pfoten
Taxilenker müssen Blindenführhunde befördern

LINK EMPFEHLUNG
www.blindenfuehrhund.at - Fachgruppe der Blindenführhundehalter (FBH) des österreichischen Blinden- und Sehbehindertenverbandes
Helfende EngelSelbsthilfegruppe zur Förderung von Miteinander und Mobilität Sehender-Blinden und Sehbehinderten in Österreich
Unabhängiger Blindenführhunde VereinSchweiz

Blindenführhunde

Foto: Antonio Cruz/Abr

»Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen«


presented by

Fördere DEIN Projekt oder DEINEN Tierschutzverein in Kooperation mit dem Tierschutzshop!

2 Comments »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.