Weihnachten und Silvester: Stress lass nach!
4. Dezember 2019 – 23:26 | No Comment

Feiertagstrubel, viele Gäste und laute Böller – Die Weihnachtstage und Silvester sind für die meisten Hunde und Katzen mit Stress verbunden. Die Anzeichen hierfür können vielfältig sein: Einige Tiere ziehen sich zurück, andere sind unruhig …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde

Krankenversicherung für das Tier: Die Hunde OP Versicherung

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 24. Mai 2016 – 05:092 Comments

WERBUNG – Mit der Anschaffung eines Haustiers übernimmt der Tierbesitzer eine lebenslange Verantwortung für das neue Familienmitglied.

Natürlich kann man nicht immer verhindern, dass sein Schützling krank oder durch einen Unfall verletzt wird.

Ob Bello oder Felix – wenn der tierische Mitbewohner krank wird, kann das richtig teuer werden. Daher empfiehlt es sich, eine Tierkrankenversicherung abzuschliessen.

Sie kann den Tierhalter vor großen finanziellen Belastungen bewahren, vorausgesetzt, es ist die richtige.

Allein für die regelmäßigen Routineuntersuchungen muss der Tierhalter schon tief in die Tasche greifen. Schätzungsweise 200 Euro kostet die jährliche Untersuchung für einen Hund, ca. 120 Euro berechnet der Tierarzt für die vergleichbare Leistung bei einer Katze. Nicht einberechnet sind akute Fälle, die im Laufe des Jahres passieren können – auch Magenverstimmungen, Augenentzündungen, Erkrankungen der Atemwege und Verletzungen müssen ärztlich behandelt werden.

»Anstehende OP? Holen Sie sich eine zweite Meinung ein!«

Heimtierexpertin Sarah Ross zum Thema Krankenversicherung: “Unwohlsein, kleinere Unfälle oder chronische Leiden gehören auch bei Tieren dazu. Bei Bandagen, Röntgenaufnahmen, Ultraschall und Medikamenten liegt die Rechnung dann schnell im dreistelligen Bereich. Noch höher kann die finanzielle Belastung werden, wenn das Tier ernsthaft erkrankt ist und in eine Tierklinik muss. OP Kosten Hund sowie anschließender stationärer Aufenthalt – einige tausend Euros liegen durchaus im Bereich des Möglichen.”

Vor diesem Hintergrund sollte sich jeder Tierhalter über eine Krankenversicherung für sein Tier Gedanken machen.

Zwei Varianten stehen zur Wahl: die reine Hunde OP Versicherung und die Vollschutzvariante.

Letztere ist deutlich teurer, da sie sämtliche Tierarztkosten übernimmt, jedoch gewöhnlich eine Selbstbeteiligung fordert (20 Prozent der entstehenden Kosten).

Entscheidet sich der Tierhalter für eine Tierkrankenversicherung, sollte er dies frühzeitig tun, solange sein Schützling noch jung und gesund ist. Denn nicht jede Krankenkasse nimmt ältere und schon erkrankte Tiere auf, oder aber sie verlangt einen entsprechend hohen Beitrag.

Eine OP Versicherung für Hunde erlaubt es dem medizinischen Personal die Therapie nach dem neuesten Stand der Wissenschaft, neuen Methoden der Diagnostik und modernsten chirurgischen Verfahren durchzuführen und somit die bestmögliche Behandlung des Haustiers zu gewährleisten, ohne dass man sich mit den Kosten für einen chirurgischen Eingriff auseinandersetzen muss.

Ausschließlich Operationen in Folge eines Unfalls oder einer Erkrankung werden von der Hunde-OP-Versicherung abgedeckt. Zusätzlich werden die Kosten für die ambulante und stationäre Vor-und Nachbehandlung für eine Operation übernommen. Einige Versicherungsunternehmen ersetzen auch die Kosten für die Unterbringung des Hundes vor und nach der Operation.

MEHR ZUM THEMA
Ein Welpe zieht ein: Welche Hundeversicherung ist sinnvoll?
Tierisch gut geschützt: Für Pferd und Hund benötigen Tierhalter eine spezielle Haftpflichtversicherung
Versicherungen: Auch Haustiere benötigen einen guten Schutz

Sprechstunde beim Tierarzt: Tumore bei Hunden

Foto: iStockphoto-Sean Locke / Postinfo: 01240516


Blog Marketing Blog-Marketing ad by JKS Media

2 Comments »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.