Feuerwehreinsatz für Krähe in Not
27. Mai 2020 – 22:00 | No Comment

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte dieser Tage mit einem Einsatzleitfahrzeug, einem schweren Rüstfahrzeug und vier Mann zu einer Tierrettung aus. Aus luftiger Höhe mußte diesmal aber keine Katze gerettet werden, sondern ein Vogel.
Anrainer hatten beobachtet, dass …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Biopsie einer Fettgeschwulst – Öffnung des Lipoms

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 21. Juni 2009 – 21:17No Comment

CIMG0008Biopsie einer sehr großen Fettgeschwulst, auch Lipom genannt, die einem Hund entnommen wurde. Lipome sind gutartige Tumore, entarten fast nie, nur in seltenen Fällen kann die Wucherung jedoch bösartig sein. Lipome des Unterhautfettgewebes sind im kleinen Zustand durch Ertasten als harte Stelle unter der Haut zu erspüren, größere Tumore treten deutlich als Beule auf der Haut hervor. Die Größe schwankt von Millimetergröße bis zu Faustgröße. Lipome wachsen sehr langsam und erreichen oft erst nach längerer Zeit eine endgültige Größe.

Ein operatives Herausschneiden ist meist leicht möglich, da die Lipome hautnah und klar abgegrenzt sind.Mittels Skalpell und Schere erfolgt die Öffnung zur weiteren Untersuchung dieser an sich gutartigen Geschwulst im Fettgewebe.

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.