Feuerwehreinsatz für Krähe in Not
27. Mai 2020 – 22:00 | No Comment

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte dieser Tage mit einem Einsatzleitfahrzeug, einem schweren Rüstfahrzeug und vier Mann zu einer Tierrettung aus. Aus luftiger Höhe mußte diesmal aber keine Katze gerettet werden, sondern ein Vogel.
Anrainer hatten beobachtet, dass …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Pferde

Paradies für Pferdeliebhaber: Partner Pferd

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 4. Dezember 2019 – 22:45No Comment

Vom 16. bis 19. Januar 2020 verwandelt die Partner Pferd die Leipziger Messe erneut in ein Paradies für Pferdeliebhaber. Im sportlichen Kampf um Weltcuppunkte trifft die Reitsportelite aufeinander, bieten Pferd und Reiter in atemberaubenden Shows erlesene Unterhaltung.
Über 260 Aussteller laden mit ihrem Produktportfolio rund ums Pferd zum Shoppen ein. Der offizielle Vorverkauf läuft bereits seit September. Seither können alle Ticketarten auf www.ticketgalerie.de sowie auch telefonisch unter der Vorverkaufsnummer 0800-2181050 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden.

Mischung aus Sport, Show und Expo
Die Erfolgsformel der Partner Pferd besteht aus drei Elementen: Sport, Show und Expo. Hier treffen Olympia- und Weltcupsieger, Welt- und Europameister in drei verschiedenen Weltcup-Disziplinen aufeinander: Springen, Vierspännerfahren und Voltigieren. Mit Spannung wird erwartet, ob der Meister der Springpferde Christian Ahlmann seine Leipziger Erfolgsgeschichte fortführen kann.

Im 600 m² großen Aktionsring zeigt das abwechslungsreiche Vorführungsprogramm die Vielfältigkeit und Raffinesse des Reitens. Zahlreiche Tipps bieten großes Potenzial zur Bereicherung des Reittrainings und der Ausbildung. Täglich ab 9 Uhr öffnen die Ausstellerstände das Shopping-Paradies rund um den Bedarf für Tier und Reiter und laden zum ausgiebigen Einkaufen und Ausprobieren ein. Für kleine Pferdefreunde bieten sich in der Kinder-Erlebniswelt spannende Abenteuer. Sie erwartet in der Glashalle ein aufregendes Mitmachangebot wie Kinderschminken, Ponyreiten, Steckenpferd basteln und vielem mehr.

»Was tun bei Gelenksproblemen?«

Ein weiteres Highlight ist das „Forum Pferd – Das Gesundheitszentrum“. Nach seiner erfolgreichen Premiere zur vergangenen Veranstaltung dient es auch 2020 wieder dem wissenschaftlichen Austausch zu Themen rund um die Gesundheit von Pferd und Reiter. In informativen Vorträgen können hier die persönlichen Kenntnisse und das fachliche Know How erweitert werden, wenn Experten der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung präsentieren. Schwerpunktthemen im Forum Pferd 2020 sind das Pferdegebiss und die inneren Organe.

Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe erforscht schweres Asthma bei Pferden
Mit Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wird Veterinärmedizinerin Dr. Christiane Schnabel ab Januar 2020 an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig untersuchen, wodurch schweres Asthma bei Pferden ausgelöst wird. Die DFG stellt hierfür 1,7 Millionen Euro für die Nachwuchsforschungsgruppe an der Universität Leipzig zur Verfügung. Unterstützt wird das Projekt durch Kooperationen innerhalb der Universität Leipzig sowie mit führenden Forschungsgruppen weltweit. Dr. Christiane Schnabel ist als Wissenschaftlerin seit 2011 national und international in der Immunologie mit dem Schwerpunkt der Tierart Pferd tätig. Ab Januar 2020 wird sie als Emmy-Noether-Nachwuchsgruppenleiterin an der Universität Leipzig zur Immunologie schweren Equinen Asthmas forschen.

Schweres Asthma ist eine weit verbreitete Erkrankung bei Pferden. Die exakten Ursachen der Erkrankung beim Pferd sind unvollständig erforscht, sodass bisher keine spezifische Therapie verfügbar ist. Im geförderten Projekt „Antigenidentifizierung und Charakterisierung adaptiver Immunität bei schwerem Equinem Asthma“ wird Dr. Schnabel am Institut für Immunologie der VMF untersuchen, welche Moleküle schweres Equines Asthma auslösen und auf welche Art das Immunsystem der betroffenen Pferde reagiert, so dass es zur Erkrankung kommt. Hierbei werden spezifische Antikörper und T-Zellen im Detail untersucht. Durch diese Analysen können die entscheidenden, zur Erkrankung führenden Mechanismen der Immunantwort bei schwerem Equinem Asthma charakterisiert werden. Somit können die Grundlagen geschaffen werden, um zukünftig eine spezifische Therapie erkrankter Pferde zu ermöglichen.

MEHR ZUM THEMA
Atemwegsbeschwerden bei Pferden
Pferde: Alarmsignal Husten

Springreiter Christian Ahlmann | Longines FEI Jumping World Cup

Quelle/Foto: Uni Leipzig / Postinfo: BLOG

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.