Ein Tierarztbesuch kann teuer werden – Versichern schützt.
12. Februar 2019 – 16:50 | No Comment

Ob eine Schnittwunde oder ein Beinbruch, eine chronische Krankheit oder eine Operation: Auch Haustiere wie Hunde, Katzen oder auch Pferde müssen dann und wann unvorhergesehen zum Arzt.
So ein Tierarztbesuch kann richtig teuer werden. Um Tierhalter …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PRO Tierschutz

Polizei fahndet nach Giftköderlegern in Petershagen

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 11. Januar 2013 – 11:41No Comment

Deutschland – 32469 Petershagen, Nordrhein-Westfalen, Ovenstädter Marsch: Giftköder wurden an der Weser in der Ovenstädter Marsch ausgeleg.
Die Polizei sowie das Ordnungsamt der Stadt Petershagen ist informiert. Nach Auskunft von Hartmut Buss (Hauptverwaltung), werde die Bevölkerung auch von offizieller Seite gewarnt, falls sich solche Vorfälle häufen sollten. Die Polizei hat Beweismittel sichergestellt und ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Tödliche Gift- und Köderfallen, ausgelegt durch krankhaft veranlagte Tierhasser, sind keine Einzelfälle! Ob Rattengift oder Rasierklingen, den Kriminellen fällt bei ihren perversen Spielchen immer etwas Neues ein. Versteckt im Dickicht oder bedeckt durch Laub, bleiben dem Hundehalter die präparierten Fleisch oder Wurststücke allzuoft leider verborgen, während dem Vierbeiner der vermeintliche Leckerbissen zur Todesfalle wird. Nicht auszudenken, sollte ein Kleinkind einen dieser Köder schlucken!

Das Projekt Giftwarnkarte der “ARGE Pro Tierschutz” will alle Tierfreunde und besorgte Eltern vor Gefahren in ihrer Umgebung warnen und damit zu mehr Sicherheit beitragen. Eingehende Meldungen werden vor einer Veröffentlichung einer redaktionellen Überprüfung unterzogen, Daten werden mit zuständigen Polizei- bzw. Veterinärbehörden abgeglichen. Anonyme Zusendungen werden prinzipiell nicht behandelt.

Die Giftwarnkarte ist auch mittels App für jedermann KOSTENLOS verfügbar. Die App läuft auf allen Handy-Betriebssystemen sowie auch auf PC und MAC.

» Teste die Tierschutz-App gleich hier!

MEHR ZUM THEMA
Verdacht auf Giftköder – Wie handeln Sie richtig?
Aktuelle Giftköder-Warnungen für die Regionen
Die Giftwarnkarte App – GRATIS für alle Tierfreunde

Giftwarnkarte goes TV – Danke an PULS4


»Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen«


presented by

Fördere DEIN Projekt oder DEINEN Tierschutzverein in Kooperation mit dem Tierschutzshop!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.