Gut ausgerüstet: Gefahrlos Gassi gehen
29. November 2018 – 23:19 | No Comment

Wenn die Tage kürzer werden, es später hell und früher dunkel wird, kann der alltägliche Spaziergang für Hund und Herrchen zu einer unberechenbaren Herausforderung werden.
Je nach Wetterlage kann sich die Sicht vermindern und auch die …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde, PRO Tierschutz

ÖKV protestiert auf das Schärfste: Stopp dem “legalisierten” Hundemord in Europa!

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 2. Dezember 2011 – 12:053 Comments

Österreich – Der Dachverband der österreichischen Hundezucht- und Ausbildungsvereine protestiert auf das Schärfste gegen die systematischen Hundetötungen im Vorfeld der EM 2012 in der Ukraine.

Der österreichische Kynologenverband (ÖKV) hat mit großem Entsetzen die bisherige Berichterstattung rund um die Massentötungen von Hunden im Vorfeld der Fußball EM 2012 in der Ukraine verfolgt.

Der Hund besitzt im österreichischen Tierschutzgesetz – wie auch in der heimischen Öffentlichkeit – einen im internationalen Vergleich ausgesprochen hohen Stellenwert. Auch im Wissen um die unterschiedliche rechtliche Stellung von Tieren innerhalb Europas, ist die derzeitige Situation in der Ukraine auf das Allerschärfste zu verurteilen. Der ÖKV unterstützt den heftigen Protest verschiedenster Organisationen gegen die angewendeten, barbarischen Praktiken. Völlig unverständlich, dass eine offensichtliche Affinität zum Lebewesen Hund in der Ukraine – wie sie durch Hundeausstellungen transportiert wird – zeitgleich mit der systematischen Ausrottung des gleichen Lebewesens möglich ist.

LINK EMPFEHLUNG
Österreichischer Kynologenverband ÖKV
MEHR ZUM THEMA
Dieter Chmelar spricht Klartext über die EURO2012 und die UEFA
Das Töten der Straßentiere in der Ukraine geht weiter
In der katholischen Kirche haben Tiere keinen Platz ?
Hunde werden zu Tierfutter verarbeitet: Selbst Haustiere werden weiterhin gnadenlos getötet
Bundesverband Rettungshunde sagt Teilnahme an Rettungshunde WM in Ukraine ab
Barbarei in der EU: Rumänien verabschiedet Gesetz zur Euthanasie
UEFA begrüßt Entscheidung der Ukraine zu herumstreunenden Hunden
Geldmaschine Fußball: Keine Rücksicht vor Tieren noch vor eigenen Fußballspielern

Proteste gegen die UEFA

Quelle: ots / Foto: EM2012 ohne Tiermassaker.de

»Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen«


presented by

Fördere DEIN Projekt oder DEINEN Tierschutzverein in Kooperation mit dem Tierschutzshop!

3 Comments »

  • GABI sagt:

    STOPED DAS MORDEN!!!!!! MEIN GOTT BITTE STOPED DAS MORDEN VON UNSCHULDIGEN TIEREN!!!!!! WAS IST NUR MIT UNSERER MENSCHHEIT LOS!!!!WIE KONNEN DIESE MENSCHEN NUR MIT SICH LEBEN!!!!!!

  • Mirco Krug sagt:

    Wollte nur kurz anmerken, dass sowohl das Bild als auch das Bannerlogo von der Aktion Fair Play, beziehungsweise deren Veranstaltungen stammen (www.aktion-fairplay.org) – aber ich denke wir verfolgen alle dasselbe Ziel, nämlich dass dem sinnlosen Morden ein baldiges Ende gemacht wird.

    Gruß Mirco
    ORGA Fairplay Kassel

  • Redaktion TierarztBLOG sagt:

    Hallo nach Kassel,
    Wir haben das Foto von Julias Webseite em-2012-ohne-tiermassaker.de übernommen. TierarztBLOG wie Zoo4Fun sind die tragenden Unterstützer der Facebookinitiative STOP KILLING DOGS, auch im administrativen Sinne. Das Copyright beim Banner liegt bei Julia. Danke, dass auch ihr gegen das Töten der Straßentiere demonstriert!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.