Hundetransport im Auto: Welche Möglichkeiten gibt es?
18. August 2019 – 21:33 | No Comment

Geht die ganze Familie auf Reisen, soll natürlich auch das vierbeinige Familienmitglied nicht alleine bleiben. Auf der Fahrt in den Urlaub dürfen dann auch der Hundekorb und das Hundehalsband nicht fehlen.
Viel wichtiger aber ist, für …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Pferde

Dressurwettbewerbe der Reiter mit Behinderung erstmals im Rahmen der Weltreiterspiele

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 28. September 2010 – 08:10One Comment

USA – Die Weltreiterspiele 2010 finden zurzeit im Kentucky Horse Park in Lexington statt. Nach 2006 in Aachen werden erstmals die seit 1990 durchgeführten Weltreiterspiele außerhalb Europas ausgetragen.

Die Weltreiterspiele sind die Weltmeisterschaften in folgenden acht Reitsportdisziplinen: Distanzreiten, Dressurreiten, Dressurreiten der Reiter mit Behinderung, Reining, Springreiten, Vielseitigkeitsreiten, Vierspännerfahren und Voltigieren.

Die Dressurwettbewerbe der Reiter mit Behinderung finden heuer erstmals im Rahmen der Weltreiterspiele statt. Pro teilnehmender Nation dürfen jeweils sieben Dressurreiter mit Behinderung mit jeweils einem Pferd antreten, Gastgeberland USA darf zusätzlich drei weitere Pferd-Reiter-Paare an den Start bringen. Um die unterschiedlich starken Behinderungen der Teilnehmer sportlich vergleichbar zu machen, richtet sich der Mannschaftswettbewerb, aus zwei Wertungsprüfungen besteht, nach einem komplexen Regelwerk. In beiden Wertungsprüfungen werden je nach Grad der Behinderung eigene, festgelegte Aufgaben geritten.

Der Einzelbewerb setzt sich ebenfalls aus zwei Teilen zusammen. Er besteht aus der ersten Teilprüfung der zweiten Mannschaftsprüfung und der Kür, in der die Reiter vorgeschriebene Lektionen individuell zu einer Prüfung zusammenstellen. Nach Abschluss der beiden Wertungen wird je Grad der Behinderung ein Weltmeister ermittelt.

MEHR ZUM THEMA
Das Kentucky Derby – Auftakt zu den Triple Crown

LINK EMPFEHLUNG
2010 Alltech FEI World Equestrian Gamesoffizielle Homepage der Weltreiterspiele
Visit KentuckyTourismusinfo

Weltreiterspiele 2010 in Kentucky

Foto: Wes Blevins

Werbung

One Comment »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.