Hundetransport im Auto: Welche Möglichkeiten gibt es?
18. August 2019 – 21:33 | No Comment

Geht die ganze Familie auf Reisen, soll natürlich auch das vierbeinige Familienmitglied nicht alleine bleiben. Auf der Fahrt in den Urlaub dürfen dann auch der Hundekorb und das Hundehalsband nicht fehlen.
Viel wichtiger aber ist, für …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PRO Tierschutz

Junge grillt Hamster in Mikrowelle: Jugendknast

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 14. Juni 2010 – 18:3014 Comments

Wie grausam die Qualen eines Hamsters in England waren, lässt sich kaum erahnen. Schuld daran war ein 16jähriger Teenager, der das wehrlose Tier in der Mikrowelle grillte.

Ein Gericht verurteilte den Jungen nun zu vier Monaten Jugendknast. Außerdem darf er vier Jahre lang kein Haustier halten, berichtet die britischen Zeitung „Daily Mail“. In der Verhandlung wurde bekannt, dass der Teenager bereits vor der Tat mehrmals gedroht hatte, den Hamster in die Mikrowelle zu stecken. Das Tier überlebte diese unfassbare Tat schwer verletzt – wurde zurück in seinen Käfig gesetzt! Der grausame Teenager lachte nur, von Mitleid keine Spur. Ans Licht kam die Tierquälerei nur, weil ein Freund der Mutter bei einem Tierarzt anrief und vom Leid des Hamsters berichtete. Der Tierarzt musste den Hamster aufgrund der schweren Verbrennungen einschläfern.  Die Richterin zeigte sich entsetzt über die furchtbare Tat und urteilte dementsprechend: Vier Monate Jugendstrafanstalt, vier Jahre Verbot ein Haustier zu halten. Clint Davies vom Tierschutzverein Northamptonshire zeigte sich zufrieden mit der Strenge des Gerichts, sagte jedoch: „Wir hätten uns gewünscht, dass ihm ein längeres Haustierverbot auferlegt worden wäre.“

Der legendäre Cartoon “Hamster Gerbil in der Mikrowelle” von Joe Cartoon – Anleitung zur Tierquälerei? Poste deine Meinung!

MEHR ZUM THEMA
Unfassbar: Mutter zwingt Sohn wegen schlechter Schulnoten eigenen Hamster mit Hammer zu töten

Joe Cartoon – Gerbil in a Microwave

Foto: Peter Maas

Werbung

14 Comments »

  • Sinead sagt:

    Ich finde, dass dieses Cartoon eine totale Anleitung für Tierquälerei ist!! Man sollte dieses Cartoon verbieten.. bevor noch andere auf diese Schnappsidee kommen.. den Hamster in die Mikrowelle zu stecken!!!

  • Moni sagt:

    Absoluter Quatsch. Wieso sollte das eine Anleitung sein? Jeder Idiot der sowas machen will macht dies auch ohne diesen Film und jeder der noch alle beisammen hat wird das auch nicht aufgrund dieses Filmchens machen.

    Wenn das so wäre müsste man auch Tom & Jerry und all diese Trickfilme verbieten. Es könnte ja noch jemand auf die Idee kommen einer Katze eine Bombe anzubinden oder einen Kühlschrank drauf fallen zu lassen…..

    Wer Tiere quälen will braucht keine Anleitung. Leider gibt es noch solche Psychopaten denen das Leid anderer Lebewesen offenbar Spass macht. Bei diesem Jungen hätte ich echt bedenken wenn er erwachsen wird…. Man denke an Ted Bundy, Jeffrey Dahmer etc….

  • Julia sagt:

    Die Fragestellung ist die gleiche, ob Ballerspiele Jugendliche zu Amokläufern werden lassen.
    Mal abgesehen davon, dass ich diesen Cartoon kein bisschen lustig finde, denke ich aber trotzdem, dass kein normaler – sprich psychisch gesunder – Teenager dadurch animiert würde, so etwas mit realen Lebewesen auszuprobieren.
    Menschen, die Tiere so grausam quälen, haben mit Sicherheit ein wirklich tief sitzendes, psychisches Problem. Es wäre schön, wenn das Verbot solcher Cartoons einige bemitleidenswerten Haustiere vor solchen unfassbaren Torturen schützen könnte. Aber realistisch ist das sicher nicht.

  • Manuela Gräfin von L sagt:

    Ich finde, dass dieser Cartoon verdammt abartig ist und aus youtube verbannt werden soll. dennoch erhoffe ich mir dass Menschen mit auch nur ein wenig HIRN so ‘ne Schei*e unterlassen.
    Ich meine, was soll das???? was hat man davon?? fand er das etwa lustig?? jeder der tieren so ein leid zufügt, gehört auch mal in die micro gesteckt oder eher für jahre in die Klapse aber in die geschlossene…

    Echt abartig hoch zehn.

  • Knalli sagt:

    Also, wer aufgrund eines Cartoons Tiere in die Mikrowelle steckt, kann nicht ganz dicht sein. Das sagt einem der Menschenverstand, dass man das nicht tun darf!!!!
    Wenn jemand ertrinkt, bloß weil er versucht, wie Jesus übers Wasser zu wandern, ist dann die Bibel dran schuld???
    Wenn sich jemand selbst verletzt bei einer unfassbaren Aktion, weil er dies auf Jackass gesehen hat, ist dann MTV dran Schuld????
    WAS DER MENSCH AUS SOLCHEN FILMEN MACHT, IST SEINE EIGENE DUMMHEIT UND NICHT DIE SCHULD VON FILMEN ODER ÄHNLICHEM!!!!!

  • DerJochen sagt:

    Ich find den JUgendlichen krank, aber die Seitenbetreiber sind nicht besser mit ihrem Cartoon. Habt ihr einen an der Waffel? Liegen euch Tiere wirklich am herzen oder wollt ihr nur Aufmerksamkeit mit euren News??Ihr seid nicht besser als der Jugendliche!

  • Redaktion TierarztBLOG sagt:

    Na aber hallo! Das ist jetzt aber ein starkes Stück vom Jochen!

  • DerJochen sagt:

    Und das meine ich auch so, Wenn eine Seite darüber berichtet das zb enin SOldat im Irak geköpft wurde. Meint ihr die posten dann das Video dazu oder gar einen beschissenen Cartoon? Ihr seid nicht besser wenn ihr den Cartoon auch noch zeigt.

  • [...] ZUM THEMA Junge grillt Hamster in Mikrowelle: Jugendknast Erste Verhaftung nach schrecklichen Fällen von Tierquälerei auf US Farm Gefangen im eigenen Fell [...]

  • [...] ZUM THEMA Brutaler Tierhasser in Oberösterreich gesucht – 8.500 Euro Belohnung! Junge grillt Hamster in Mikrowelle: Jugendknast Erste Verhaftung nach schrecklichen Fällen von Tierquälerei auf US [...]

  • D.Fischer sagt:

    In was für einer perversen Welt leben wir?????

  • [...] ZUM THEMA Hund aufgehängt, weil er auf den PC pinkelte: 800 Euro Strafe – Systemfehler? Junge grillt Hamster in Mikrowelle: Jugendknast Gefangen im eigenen Fell und von Maden gepeinigt – Täter [...]

  • Dorina sagt:

    Jeder Mensch ist unterschiedlich.Es gibt genug Menschen die sich leiten lassen.Personen die sowas tun,mit denen sollte man das gleiche machen.

  • Jasmin sagt:

    Wie zum Geier kommt man mit 16 auf die Idee den Hamster in die Mikrowelle zu stecken??
    Wie blöd muss man eigentlich mitlerweile sein in dem Alter?
    Statt dass sie jetzt rausgehen und Weiber aufreissen, quälen sie ihre Tiere. Ist irgend nen neuen Trend?

    Aber.. der Jugendknast wird dem Idioten nix bringen.
    Er zeigt ja nicht mal Reue!!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.