An diesen Spielen kann man als Tierfreund Gefallen finden
13. November 2019 – 14:06 | No Comment

Videospiele gelten schon seit längerem nicht mehr als Nischenprodukt, sondern haben sich erfolgreich im Mainstream etablieren können. Diese Entwicklung ist sicherlich in erster Linie auch dem Internet und Smartphone zu verdanken, welche den Zugang zu solchen Spielen um …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PRO Tierschutz

Stärkstes Bier der Welt aus toten Tieren

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 24. Juli 2010 – 08:57One Comment

Schottland – “The End of History” heißt das stärkste Bier der Welt, das die schottische Brauerei BrewDog herstellt. Das Bier ist mit einem Alkoholgehalt von 55% stärker als Whiskey oder Wodka. Solch ein hoher Alkoholgehalt wird erreicht, indem das Bier gefroren wird und Eiskristalle abgetrennt werden. In der übriggebliebenen Flüssigkeit ist dann die Alkohol- und Zuckerkonzentration wesentlich höher.

Mit 500 Pfund, umgerechnet knapp 600 Euro, für 330 Milliliter des Gebräus ist dieses Bier auch das teuerste der Welt. Warum aber die Erwähnung hier an dieser Stelle?

Das innere von sieben Wiesel, vier Eichhörnchen und einem Hasen wurde von einem Tierpräparator so vorbereitet, dass dort eine Flasche hineinpasst. An den Präparaten wurde außerdem ein Kilt oder ein Hut angenäht. Das superstarke Bier sei „eine perfekte Konzeptehe von Tierpräparation, Kunst und Handwerksbrauerei“, sagt Brauerei-Chef James Watt. Die Kleintiere seien nicht für dieses Bier getötet worden, einige von ihnen wurden überfahren.

Harsche Kritik von Tierschützern. Diese finden die Idee geschmacklos, der schottische Tierschutzverband Advocates for Animals spricht von “Fehlendem Respekt vor Tieren”, “einer krankhaften Idee” und einem “dummen Werbegag”. Die schottische Gesundheitsbehörde nennt die Produktion unverantwortlich – aufgrund der stets zunehmenden Alkoholprobleme in der schottischen Gesellschaft.

LINK EMPFEHLUNG
Brewdog Brauerei
Tierschutzverband Advocates for Animals

“The End of History” – ein sehr spezielles Bier

Quelle / Foto: Brewdog

Werbung

One Comment »

  • Speciesism must end, or humans would eat each other .
    1%humans are Slaveholders( they are owners of meat-fur, milck-farm-pharma idusties),99% humans and 100% nonhuman animals are Slaves.Speciesism is cause of all nonhuman and human animals suffering – for advantage of 1% humans .Human overpopulation, animal extinction, accelleration of global warming and climate changes – are consequence of Speciesism and lead this Planet to the Fatal End .Homo sapiens is just one animal species like many others- but only homo sapiens is harm for this Planet- because 1% humans : Slaveholders.

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.