Wölfe führen, Hunde folgen – und beide kooperieren mit dem Menschen
17. März 2019 – 11:27 | No Comment

Eine Aussage, die aufhorchen lässt, erfährt der Wolf doch in den letzten Jahren immer wieder Aufmerksamkeit, vielfach mit einem negativen Begleitton. Eine aktuelle Studie von Verhaltensforscherinnen der Vetmeduni Vienna zeigt jedoch, dass Hunde und Wölfe …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PETS WORLD - Film ♥ Stars ♥ Hollywood

Die größte Facebook Fanpage eines Hundes?

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 11. Juni 2011 – 10:07No Comment

USA – Am 10. Jänner dieses Jahres geboren und schon über 130.000 Fans auf Facebook: Beast the Dog. Was nicht sonderlich verwunderlich ist, sind doch Frauchen und Herrchen wohnhaft in Palo Alto mit Namen Priscilla Chan und Mark Zuckerberg.

Der Facebook Gründer ist jetzt auf den Hund gekommen, ein süßer Welpe aus der Rasse der Puli (ungarische Hirtenhunde) bereichert jetzt auf besondere Weise sein Leben.

Mark und seine Freundin Priscilla haben den Kleinen bei Facebook als „Person des öffentlichen Lebens” registriert und eine Menge Bilder seiner täglichen Abenteuer eingestellt. Laut Infoseite gehört zu seinen Aktivitäten und Interessen „Dinge hüten, knuddeln, lieben und essen“. Unter dem Stichwort Biografie steht zu lesen: “Ich wurde in Grants Pass, Oregon, geboren und lebe nun in Palo Alto mit Mark und Cilla. ich bin extrem süß.”

MEHR ZUM THEMA
Facebook Chef Mark Zuckerberg: Ich esse nur noch selbst getötete Tiere

LINK EMPFEHLUNG
Beast the DogFacebook Fan Page

Mark Zuckerbergs Puli Beast

Gilt auch für Milliardäre: “Nimm ein Sackerl für dein Gackerl!”

Foto: gemeinfrei

Werbung

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.