Gut ausgerüstet: Gefahrlos Gassi gehen
29. November 2018 – 23:19 | No Comment

Wenn die Tage kürzer werden, es später hell und früher dunkel wird, kann der alltägliche Spaziergang für Hund und Herrchen zu einer unberechenbaren Herausforderung werden.
Je nach Wetterlage kann sich die Sicht vermindern und auch die …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PRO Tierschutz

Video schockt England: Elefantendame (58) Opfer brutaler Tierquäler in Zirkus

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 30. März 2011 – 08:005 Comments

Großbritannien – Eine versteckte Kamera filmte die Torturen der Elefanten-Dame Anne im britischen „Bobby Roberts Super Circus“.

Mit einer Heugabel malträtiert ein Tierpfleger den britischen Zirkus-Elefanten. Voller Schmerz taumelt Anne und versucht, den Schlägen auszuweichen!

Die Tierschutzorganisation „Animal Defenders International“ stellte die Aufnahmen ins Internet. Besonders traurig: Die Elefanten-Dame wurde bereits vor sechs Jahren schwer mißhandelt.

Zirkus-Direktor Bobby Roberts droht nun eine Geldstrafe in Höhe von umgerechnet 23 000 Euro, unter Umständen muss der Tierquäler für ein Jahr ins Gefängnis! Für Elefanten-Dame Anne wollen nun britische Tierschützer ein neues Heim finden und finanzieren.

MEHR ZUM THEMA
Menschen, Tiere, Komplikationen – Wildtiere leiden im Zirkus
Freiheit für Indiens Elefanten
EU-Kommission bestätigt Wildtierverbot in Zirkussen in Österreich

LINK EMPFEHLUNG
Animal Defenders International

Shocking new ADI cruelty exposé shames UK circus industry from Animal Defenders on Vimeo.

Quelle / Foto: Animal Defenders International

Werbung

5 Comments »

  • Blablubbla sagt:

    boah was ich mit dem Drecksack machen würde …. findet man keine Worte für so was … :(

  • Oh No! sagt:

    Wiiiiee asssoziaaal!!!!
    Was sind das für Bestien, die in der Lage sind, Tieren absichtlich solches Leid zuzufügen!!!!???!
    Kein Tier hat so etwas verdient!!!
    Hoffe sehr, daß all die betroffenen Tiere befreit und unter Schutz gestellt werden!!!

  • sveni sagt:

    was sind diese Menschen nur für Schweine Tiere so zu Quälen??? Da bricht einem das Herz und dann nur 23,000 € strafe.. Lachhaft

  • Samol sagt:

    <ich finde es von der Menschheit einfach jämmerlich….
    haben die menschen es so nötig sich an "untergeordneten" auszulassen?!
    Und wenn das arme Tier sich dann wehrt heißt es wieder
    Tierpfleger von Aggressiven Elefanten einfach so tot getrampelt oder so….

  • Helga Bodenhagen sagt:

    Hoffentlich wurde der entlassen???
    Elefanten merken sich über jahrzehnte ihre
    peiniger, den elefanten sollte man losbinden
    und beide in eine menscheleere gegend bringen,
    ohne das der Quäler irgendwelche gegenstände in der hand
    hat. Dann schaun wir mal.

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.