Weihnachten und Silvester: Stress lass nach!
4. Dezember 2019 – 23:26 | No Comment

Feiertagstrubel, viele Gäste und laute Böller – Die Weihnachtstage und Silvester sind für die meisten Hunde und Katzen mit Stress verbunden. Die Anzeichen hierfür können vielfältig sein: Einige Tiere ziehen sich zurück, andere sind unruhig …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Hilferuf aus Ägypten: Straßenhund in Not (716)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 7. Februar 2011 – 20:38One Comment

Anfrage von Michaela

Straßenhund, männlich, 8 Monate, kastriert

Bisher ist der Hund gesund gewesen. Seit 4 Tagen spuckt der Hund alles, was er zu sich nimmt. Nächster TA ist 300 km weg, deswegen nur Ferndiagnose. Hund bekommt zur Zeit täglich 1 Liter Kochsalzlösung s. c. Ferner CEFOTAX 1 ml alle 12 Stunden i. m. plus ZANTAC (Ranitidin) alle 12 Stunden, ebenfalls i. m.

Der Hund hat zwar inzwischen offensichtlich wieder Hunger, wird mit ganz kleinen Happen magere, gedünstete Hühnerbrust gefüttert, jedoch kommt alles nach gewisser Zeit wieder raus. Bevor er spuckt hat er ganz offensichtlich Schmerzen und kriegt von uns bei Bedarf NOVALGIN i. m. Der Hund hat inzwischen irre an Gewicht abgebaut.

Was können wir sonst noch tun? Wir sind in Ägypten und können wegen der aktuellen Ausgangssperre auch nicht zum TA fahren, da wir das zeitlich nicht in der erlaubten Zeit schaffen. Können Sie uns bitte einen Rat geben, was wir noch tun können?

FALLS unser ortsansässiges Labor arbeitet würden wir Blut abnehmen um auf Koli-Bakterien zu testen. Gifteinnahme war glaub ich nicht, da hier Strichnin verwendet wird und der Hund dann in noch deutlich schlechterem Zustand sein müsste

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular


Werbung

One Comment »

  • Hallo Michaela,
    setzt dein Hund regelmäßig Kot ab ? Wie ist die Konsistenz ? Zeigt dein Hund hinter der letzten Rippe ein Auswölbung auf der linken Seite ? Könnte sich auch um einen Fremdkörper handeln ? Die s.c Infusion solltest du weglassen, denn die Menge ist eindeutig zu viel. Frißt und trinkt dein Hund von selbst ? Wielange dauert es bis dein Hund nach dem Fressen bzw. Trinken erbricht ?
    Liebe Grüße!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.