An diesen Spielen kann man als Tierfreund Gefallen finden
13. November 2019 – 14:06 | No Comment

Videospiele gelten schon seit längerem nicht mehr als Nischenprodukt, sondern haben sich erfolgreich im Mainstream etablieren können. Diese Entwicklung ist sicherlich in erster Linie auch dem Internet und Smartphone zu verdanken, welche den Zugang zu solchen Spielen um …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PRO Tierschutz

Heiliges Reh mit Armbrust getötet

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 16. März 2010 – 15:32No Comment

Japan – Rund 1000 Rehe zählt der weltberühmte Nara-Park in Japans gleichnamiger alter Kaiserstadt. Die Tiere werden als Götterboten verehrt und alljährlich von Touristen aus aller Welt gefüttert.

Am Wochenende hat dort ein Unbekannter mit einer Armbrust eines der als lebende Nationalschätze gesetzlich geschützten Damtiere umgebracht.  Mit einem 52 Zentimeter langen Pfeil hatte er das Tier so schwer verletzt, dass es trotz Operation seinen Verletzungen erlag. Die berühmten Rehe in Nara sind Nationalschätze, daher ermittelt die örtliche Polizei nun wegen Verstoßes gegen das Gesetz zum Schutz kulturellen Eigentums. Es ist nicht das erste Mal, dass die Rehe Ziel von Überfällen wurden. Bereits 2003 wurde eines der Tiere von einem Pfeil getötet, 2008 feuerte ein Unbekannter eine Harpune auf ein Tier ab.

LINK-Empfehlung: 1300 Jahr Jubiläum Nara

Heilige Rehe in Nara

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.