Sorgenfreies Spiel im Garten: Sicherheit an Teich und Pool
14. Juni 2019 – 14:13 | No Comment

Fußball spielen, sich Verstecken oder einfach nur durch den Garten tollen: Ist ein Gartenteich in der Nähe, kann es für Kinder gefährlich werden.
Gerade, weil sie sich die spannenden Zierfische auch gern aus der Nähe ansehen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PRO Tierschutz

Welpen sind keine Weihnachtsgeschenke

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 10. Dezember 2010 – 22:502 Comments

Auf den Wunschzetteln vieler Kinder steht ein eigener Hund oft an oberster Stelle. Doch die Anschaffung eines Hundes muss nicht nur gründlich überlegt und geplant sein – besondere Vorsicht ist auch bei der Anschaffung geboten:

Welpen, die billig im Internet oder über Zeitungsinserate offeriert werden, stammen meistens aus osteuropäischen Massenzuchtanlagen. Die Tierschutzorganisation Vier Pfoten warnt vor dem illegalen Hundehandel.

Seit der EU-Erweiterung ist der illegale Handel mit Hundewelpen besorgniserregend gestiegen. Viele der Tiere stammen aus tierquälerischen Massenzuchtanlagen in Osteuropa und gelangen durch Zwischenhändler nach Österreich.

Diese Welpen haben Schlimmes erlebt: Sie sind krank, unterernährt und geschwächt vom langen Transport. Zu früh von ihrer Mutter getrennt und nicht ausreichend gegen Tierseuchen geimpft, überleben sie häufig nicht. „Die Haltung eines Hundes bedeutet Freude und Bereicherung, aber auch Verantwortung für viele Jahre, die bereits vor der Anschaffung beginnt“, erklärt Johanna Stadler, Geschäftsführerin von Vier Pfoten. „Wir warnen vor dem unüberlegten Kauf von Welpen ungeklärter Herkunft, denn dieser kann – wenn auch unbeabsichtigt – das skrupellose Geschäft mit den Hunden ankurbeln. Besondere Vorsicht ist vor allem bei „Züchtern“ geboten, die gleich mehrere Rassen über das Internet anbieten.“

Tiere sind kein Weihnachtsgeschenk

Vor der Anschaffung eines Hundes sollte sich der künftige Halter zudem umfassend über die Bedürfnisse und Verhaltensweisen des Wunschtieres informieren und genau prüfen, ob es zur Familiensituation und zum Lebensstil passt. Hunde haben je nach Rasse sehr unterschiedliche Wesenseigenschaften. Von spontanen oder aus Mitleid getätigten Käufen ist deshalb unbedingt abzusehen.

Um sich in ihrer neuen Umgebung einzugewöhnen, brauchen Hunde Ruhe, Geduld und Verständnis. Die meist turbulenten Weihnachtstage sind deshalb kein guter Start für den Aufbau einer vertrauensvollen Mensch-Tier-Beziehung. Häufig reagieren sie gestresst und zeigen Verhaltensweisen, die die neuen Besitzer überraschen und überfordern. Nicht selten landen Hunde, die zu Weihnachten noch den Gabentisch bereicherten, bereits im Januar in einem der ohnehin überfüllten Tierheime.

„Als Geschenk eignet sich ein altersgerechtes Fachbuch über das Wunschtier. So hat die Familie Zeit, alle Fragen rund um den neuen Mitbewohner zu klären und sorgfältig abzuwägen, ob man ihm wirklich ein artgerechtes Zuhause bieten kann. Ist die Entscheidung für einen Hund gefallen, empfehlen wir, ihn aus einem gut geführten Tierheim zu holen. Denn dort wartet eine Vielzahl von kleinen und großen Vierbeinern sehnlichst auf ein neues Zuhause“, erklärt Johanna Stadler abschließend.

MEHR ZUM THEMA
Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke
First Dog Bo legte sich mit Santa Claus an

LINK EMPFEHLUNG
Ich liebe Tiere | PRO TIERSCHUTZFacebook Plattform für Tierfreunde

Tiere sind kein Weihnachtsgeschenk

Quelle: Vier Pfoten / Foto: TierarztBLOG

Werbung

2 Comments »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.