Fellpflege bei Hunden mit hautfreundlichen Mitteln
12. Oktober 2018 – 07:34 | No Comment

Fellpflege beim Hund: Für den Halter eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle regelmäßige Angelegenheit, bei der man vieles falsch machen kann.
Nichts weist bei Hunden mehr auf ihren Gesundheitszustand hin, als das Aussehen und die Beschaffenheit des Fells. …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Sehr hohe Nieren- und Leberwerte, Diabetes (295)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 5. Juli 2010 – 11:08One Comment

Anfrage von Anke

Toy Pudel, männlich, 9 Jahre, kastriert

Wie sie mir geratenhaben , habe ich einen tierarzt aufgesucht. das Blutergebnis war sehr schlecht. Sehr hohe nieren und leberwerte und Diabätis.Hinzu kommt eine entzündung im Körper.Vor mir steht eine sehr schwere entscheidung.Einschläfern oder behndeln.Der arzt sagt es wär eine sehr langefristige behandlung und ob es ihm mal wieder gut geht kann er mir nicht garantieren. ich möchte gern eine Meinung von einem zweitem.Ist mein Hund für so eine behandlung zu alt? Würde ich ihn mit einer behandlung quälen.? ich weiß nicht für welchen Weg ich mich entscheiden soll. ich möchte nicht, das er sich qüalt! Lg Anke

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

THERMENLANDKLINIK – Klinik & Therapiezentrum an der Therme Loipersdorf

THERMENLANDKLINIK – Urlaub am WAUKIKI BEACH


One Comment »

  • Hallo Anke,
    grundsätzlich ist dein Hund mit neun Jahren noch nicht alt. Es gibt aber auch jüngere Hunde, die schwer erkranken und eine erfolgreiche Therapie nicht mehr möglich ist. Da ich deinen Hund nicht persönlich kenne und ich mich auf deine Beschreibung seiner Verfassung verlassen muss, sowie die Aussage, dass die Leber- und Nierenwerte sehr hoch sind, würde ich dir trozdem raten, eine weitere Meinung von einem TA einzuholen, bevor du dich für die Euthanasie entscheidest.
    Liebe Grüße!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.