Gut ausgerüstet: Gefahrlos Gassi gehen
29. November 2018 – 23:19 | No Comment

Wenn die Tage kürzer werden, es später hell und früher dunkel wird, kann der alltägliche Spaziergang für Hund und Herrchen zu einer unberechenbaren Herausforderung werden.
Je nach Wetterlage kann sich die Sicht vermindern und auch die …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde

Pfoten mit Herz: Ausgebildete Therapiehunde helfen Kindern

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 7. September 2010 – 09:00One Comment

Österreich – Kinder sind hilfsbedürftig – besonders solche, die in ihrem erst kurzen Leben bereits mehrer Schicksalsschläge erleiden mussten. Der Verein PFOTEN MIT HERZ, im November 2009 gegründet, bietet nun eine neue Therapieform für solche Kinder an. Ziel ist es, mit Hilfe von ausgebildeten Therapiehunden Menschen zu helfen. PFOTEN MIT HERZ achtet dabei besonders auf das Wohl der Tiere, die oft der einzige Schlüssel zu den Herzen der Menschen sind. In der erst kurzen Vereinsgeschichte konnten schon beträchtliche Erfolge erzielt werden, über die beispielsweise das Magazin NEWS bereits berichtete.

Eines der vielen Projekte von PFOTEN MIT HERZ ist das Jahresprogramm in Kinderheimen. Einmal pro Woche werden Kinder von den PFOTEN MIT HERZ -Mitarbeiterinnen und deren Therapiehunden besucht. Das Jahresprogramm verbindet zwei bedeutende Ansätze miteinander: Einerseits werden die körperlichen und geistigen Fähigkeiten der Kinder durch die tiergestützten Besuche gestärkt, verbessert und erweitert. Außerdem wird ein Bewusstsein für unsere tierischen Freunde geschaffen. Die Kinder erfahren, dass Hunde individuelle Bedürfnisse haben, die es zu erfüllen gilt. Sie lernen, Verantwortung für andere Lebewesen zu übernehmen.

Jene Kinder, die von PFOTEN MIT HERZ besucht werden, lernen nicht nur praktisch und theoretisch viel über Hunde, sondern stärken zudem unbewusst ihre sozialen Fähigkeiten. Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Teamfähigkeit, Kompromissbereitschaft, Konzentrationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen können mit Hilfe der Einsätze von PFOTEN MIT HERZ enorm gesteigert werden. Tiere haben die unglaubliche Fähigkeit, Gefühlslagen richtig zu erkennen und darauf zu reagieren. Es gibt Kinder, die furchtbare Dinge erleben mussten und deshalb niemandem mehr vertrauen können. Durch PFOTEN MIT HERZ werden sie ermutigt, wieder Vertrauen zu fassen. Die Tiere schenken den Kindern wertfreie Liebe und schaffen es, dass sie wieder aus sich heraus kommen. Sie können den Hunden ihre Ängste und Sorgen anvertrauen und bemerken, dass sie geliebt und geschätzt werden. Dadurch schaffen es die Kinder über die “Brücke Hund” wieder Vertrauen zu Mitmenschen aufzubauen.

MEHR ZUM THEMA
Tierische Therapeuten – positive Auswirkungen auf kranke Seelen und kranke Körper

LINK EMPFEHLUNG
Pfoten mit HerzHomepage

Therapiehunde im Einsatz

Quelle: ots / Foto: Pfoten mit Herz

Werbung

One Comment »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.