Sorgenfreies Spiel im Garten: Sicherheit an Teich und Pool
14. Juni 2019 – 14:13 | No Comment

Fußball spielen, sich Verstecken oder einfach nur durch den Garten tollen: Ist ein Gartenteich in der Nähe, kann es für Kinder gefährlich werden.
Gerade, weil sie sich die spannenden Zierfische auch gern aus der Nähe ansehen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PRO Tierschutz

Bärenmörder von Roznik aus der Jägerschaft ausgeschlossen

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 7. September 2010 – 08:00No Comment

Österreich – Der WWF lobt das rasche und engagierte Handeln der Kärntner Jägerschaft im Zusammenhang mit dem bei Bad Eisenkappel an der kärntnerisch-slowenischen Grenze gewilderten Braunbären Roznik.

“Das Land Kärnten und vor allem die Kärntner Jägerschaft haben gezeigt, dass sie den Bärenschutz ernst nehmen und die illegale Tötung eines Bären nicht als Kavaliersdelikt durchgehen lassen”, zeigt sich Christoph Walder vom WWF erleichtert.

“Der Ausschluss des betreffenden Jägers aus der Jägerschaft war das einzig richtige Signal”. Der WWF hofft nun auch auf eine strafrechtliche Verurteilung des Täters. Die in Frage kommenden Delikte sind mit einem Strafmaß von bis zu zwei Jahren Haft bedroht.

MEHR ZUM THEMA
“Roznik”-Bärenmord aufgeklärt – und wieder war es ein Jäger!
In Kärnten ist wieder der Bär los

LINK EMPFEHLUNG
Kärntner JägerschaftLandesjagdverband
Ich liebe Tiere | PRO TIERSCHUTZfacebook Plattform für Tierfreunde

Bärengeschichten

Quelle: ots / Foto: Rama

Werbung

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.