Sorgenfreies Spiel im Garten: Sicherheit an Teich und Pool
14. Juni 2019 – 14:13 | No Comment

Fußball spielen, sich Verstecken oder einfach nur durch den Garten tollen: Ist ein Gartenteich in der Nähe, kann es für Kinder gefährlich werden.
Gerade, weil sie sich die spannenden Zierfische auch gern aus der Nähe ansehen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Alaskan Malamute: Probleme beim Fellwechsel (188)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 10. Mai 2010 – 11:522 Comments

Anfrage von Michaela

Alaskan Malamute, männlich, 2 und 4 Jahre, nicht kastriert

Ich hätte ein Frage zum Thema Fellwechsel. Mein älterer Rüde hat schon das zweite Jahr Probleme beim Fellwechsel und zwar das er seine Unterwolle überhaupt nicht verliert. Beim jüngeren gab es überhaupt keine Probleme da hat man richtig gesehen wie die komplette Unterwolle sich von der Haut komplett gelöst hat. Da einem jeder andere Ratschläge gibt wie Lachsöl u.s.w. bekommen auch Royal Canin bin ich aber doch davon überzeugt das es eine Hormonele sache sein muß, denn es ist sicherlich ein Hormon dafür verantwortlich das den auslöser gibt das Winterfell abzustoßen um das Sommer fell neu zu produzieren. Bitte geben sie mir einen Rat wie ich den Fellwechsell fördern könnte Arko leidet sehr darunter und das deswegen weniger Lebensqualität. Vielen Dank im Voraus! L.G. Michaela aus dem Burgenland

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

ONLINE DOC is proudly presented by

FUNWINGAMES - Tierisch gute Spiele - Gratis Photoplay Skillgames - Free Online Games

2 Comments »

  • Hallo Michaela,
    wie sehen die Leber- und Schilddrüsenwerte aus? Zeigt dein Hund noch andere Symptome wie Polydipsie und Polyurie? Versuche deinem Hund mit einem Universalstriegel die Unterwolle raus zu schneiden. Solltest du in einem Abstand von 14 Tagen wiederholen.
    Liebe Grüße!

  • Mager Michaela sagt:

    Hallo!

    Danke für die rasche Antwort.
    Leber und Schildrüse wurden bisher noch nicht untersucht. Es wurde nur empfolen Lachsöl ins Futter zu geben und das wars.
    Irgend welche anderen Möglichkeiten wurden gar nicht in erwägung gezogen. Im Gegensatz zu meinen zweiten Hund drinkt er auf jedenfall viel mehr setzt dann natürlich auch mehr Harn ab als der andere.
    Er ist auch immer matt und Faul und alles ist für ihn anstrengend
    vielleicht auch durch das dicke Fell?
    Spielen tut er schon auch aber nicht lang dann muß er sich gleich wieder ausrasten.

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.