Richtiges Clickertraining macht bei Hunden einen klaren Unterschied
20. September 2020 – 22:00 | No Comment

Mit Clicker zu arbeiten ist im Hundetraining eine beliebte und erfolgreich angewandte Methode. Die genaue Art und Weise, wie diese Trainingstechnik eingesetzt wird, unterscheidet sich jedoch je nach Trainerin und Trainer. Ein Forschungsteam der Vetmeduni …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Lebensmittelsicherheit

PRODUKTRÜCKRUF “Paprika gefüllt mit Schafkäse/Schafkäsezubereitung”

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 29. Mai 2010 – 10:00No Comment

Bei einer Routineuntersuchung wurde bei dem Produkt “Paprika gefüllt mit Schafkäse” ein erhöhter Wert an Listerien monocytogenes festgestellt. Bei anderen Produkten des Herstellers waren Listerien nicht nachweisbar.

Aus Sicherheitsgründen werden die Produkte vom Handel zurückgeholt. Dieses Produkt ist unter der Marke Käsemacher im 1300 g Kübel sowie im 180 g Becher als auch unter der Marke Milfina erhältlich. Betroffen sind die Chargennummer 017301 MHD 28.06.2010 und 017401 MHD 29.06.2010 bei Milfina. Vom Verzehr dieses Produktes ist abzusehen.

Rückfragehinweis:
GF Hermann Ploner, Tel.: 0664/210 38 59
Mag. Thomas Jungreithmayr, Tel.: 0664/201 69 48

Die Handelskette Hofer ruft als Vorsichtsmaßnahme alle 3 Sorten des Produktes Schafkäse Antipasti von den Konsumenten zurück.

ZEIGE DEINEN FREUNDEN UND DEM REST DER WELT WAS SACHE IST
GEFÄLLT MIRxxxxxxxxxxxxxxGEFÄLLT MIR NICHT
POSTE DEINE MEINUNG HIER AUF TIERARZTBLOG UND AUF FACEBOOK

Paprikasalat mit Birnen und Schafskäse

Quelle: ots

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.