Giftköder – Gefahr für geliebte Vierbeiner
16. Oktober 2017 – 21:56 | One Comment

Immer öfter hören Hundebesitzer in den Nachrichten von einer großen Gefahr für ihre Hunde: Giftköder. Dabei handelt es sich um unscheinbar wirkende Leckerlies, deren Genuss jedoch im schlimmsten Fall tödlich enden kann. Tierschutzorganisationen gehen aktuell …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Golden Retriever: Übergewicht (172)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 4. Mai 2010 – 09:18One Comment

Anfrage von Sven

Golden Retriever, weiblich, 3 Jahre, nicht kastriert

Hallo, meine Golden Retriever Hündin ist 3 Jahre und bringt 39Kg auf die Waage. Sie bekommt derzeit 100-150g Trockenfutter pro Tag. Abhänging von der Jahreszeit geht sie schwimmen, ansonsten Radfahren und Ballspielen. Ansonsten sie Fit, spielt und rennt recht viel. Leider bringen mich die Internetseiten nicht mehr weiter, da da nur Futterreduzierung und Sport steht. Und beides mach wir. Vielleicht liegts aber auch in der Familie, denn die Mutter war ziehmlich gut genährt und auch als Welpe war sie schon knuffig. Was kann ich noch versuchen? Vielen Dank

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

ONLINE DOC is proudly presented by

FUNWINGAMES - Tierisch gute Spiele - Gratis Photoplay Skillgames - Free Online Games

One Comment »

  • Hallo Sven,
    dein Problem ist allgemein bekannt, da es kaum einen Retriever gibt, der nicht an Adipositas leidet. Vermute, dass es sich um eine Stoffwechselstörung bei den Retrievern handeln könnte. Da wir selber sehr viele Retriever als Patienten haben und die meisten übergewichtig sind, empfehlen auch wir sehr viel Bewegung und Diätfutter (Royal canin oder Happy dog). Versuche deinem Hund Noni zu geben, da wir mit dieser Methode sehr gute Erfolge erzielen konnten. Wir haben damit eine Gewichtsreduktion bzw. das Halten des Gewichtes erreicht.
    Liebe Grüße!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.