Richtiges Clickertraining macht bei Hunden einen klaren Unterschied
20. September 2020 – 22:00 | No Comment

Mit Clicker zu arbeiten ist im Hundetraining eine beliebte und erfolgreich angewandte Methode. Die genaue Art und Weise, wie diese Trainingstechnik eingesetzt wird, unterscheidet sich jedoch je nach Trainerin und Trainer. Ein Forschungsteam der Vetmeduni …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Kater: Haarausfall (45)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 2. März 2010 – 15:46One Comment

Anfrage von Liz

Kater, männlich, 9 Monate, kastriert

Guten Tag, mein Kater verliert seit ca. zwei Wochen flächenweise Haare. Begonnen hat es links und rechts vom Mund zu den Ohren. Seit zwei Tagen nun auch unter dem Kinn und hinter den Ohren. Alle meine eigenen vier Katzen erhalten regelmässig den Schutz vor Zecken und Flöhen auf den Nacken und Schwanz geträufelt. Bis jetzt hatten sie nie eine negative Reaktion. Das Futter ist ausreichend und vitaminreich! Woran kann der plötzliche Haarausfall liegen. Für Ihre Hilfe bedanke ich mich schon jetzt.

Freundliche Grüsse Liz mit Katzen Blacky, Brownie, Shadow, Garfield plus ca. zehn halterlose Katzen, welche auch noch gefüttert werden.

One Comment »

  • Hallo Liz,
    würde deinen Kater zunächst auf eine Pilzinfektion untersuchen lassen. Flächenhafter Haarausfall kann auch allergische Ursachen, Milben usw. als Auslöser haben. Bräuchte eine genauere Beschreibung der Haut.
    Liebe Grüße

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.