Ukraine – Auf der Flucht mit Haustieren: Wie man helfen kann
10. April 2022 – 15:00 | No Comment

Weil in deutschen Flüchtlingsunterkünften die Mitnahme von Tieren meist nicht erlaubt ist, sind Geflüchtete mit Haustier vielfach auf private Unterkünfte angewiesen. Der Deutsche Tierschutzbund weist darauf hin, wie wichtig es ist, dass Menschen und Tiere …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Skurriles aus der Tierwelt

Hummer vorm Kochtopf gerettet

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 30. Juni 2009 – 14:28No Comment

Hummer gerettetSeit Neujahr wurde ein Hummer in einem Becken des New Yorker Restaurants „City Crab and Seafood“ zur Schau gestellt. Wegen seines Gewichts von neun Kilogramm schätzte man sein Alter auf 140 Jahre.

Gäste des Lokals tauften das Krustentier auf den Namen George und Tierschützer wurden auf den riesigen Hummer aufmerksam. Die Tierschutzorganisation PETA konnte die Restaurantbetreiber davon überzeugen, George freizulassen. Der Hummer wurde nun dieser Tage in einem Küstenabschnitt am Atlantik ausgesetzt, wo der Hummerfang verboten ist.

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.