Hunde und ihre Verbindung zu Menschen
16. September 2022 – 17:11 | No Comment

Hunde sind die liebenswertesten Tiere der Welt und zählen deshalb als die Lieblingshaustiere der Menschen. Alle Hundebesitzer lieben ihre treuen Gefährten und verfügen über eine spezielle Verbindung. Je mehr Liebe dem Hund gezeigt wird, desto …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Aufgemerkt !, Hunde

Hunde und ihre Verbindung zu Menschen

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 16. September 2022 – 17:11No Comment

Hunde sind die liebenswertesten Tiere der Welt und zählen deshalb als die Lieblingshaustiere der Menschen. Alle Hundebesitzer lieben ihre treuen Gefährten und verfügen über eine spezielle Verbindung. Je mehr Liebe dem Hund gezeigt wird, desto größer ist die Liebe des Hundes.

Dies lässt sich allein an der Tatsache erkennen, wenn das Herrchen oder Frauchen nach Hause kommt und die Rute des Hundes unkontrolliert wackelt. Hunde tragen ihre Gefühle auf ihrem Gesicht und vor allem auch in ihrer Rute, weshalb relativ schnell erkennbar ist, wie sie sich fühlen.

Obwohl Hunde selbstverständlich nicht reden können, entwickeln die Besitzer ein Verständnis für ihre Aktionen. Sie wissen zum Beispiel ganz genau, wann der Hund hungrig ist, nach draußen möchte oder sein Geschäft erledigen muss. Zudem bemerken sie auch, wenn der Hund aggressiv, unzufrieden oder unglücklich ist. Das Bewundernswerte ist, dass der Hund das ebenfalls kann.

Auf sozialen Plattformen gab es vor kurzer Zeit einen Trend, bei dem Menschen vor ihren Hunden so tun sollten, als würden sie weinen. Die Reaktion des Hundes sollten sie natürlich filmen. Fast alle Hunde und vor allem diejenigen, die eine gute Verbindung zum Menschen haben, kamen direkt und haben versucht zu trösten. Hunde sind die loyalsten und liebevollsten Wesen der Welt, weshalb sie mit sehr viel Bedacht und Liebe behandelt werden sollten.

Hunde aus dem Tierheim
Obwohl immer mehr Leute Hunde aus dem Tierheim aufnehmen, kaufen sich leider immer noch zu viele Menschen gezüchtete Hunde. Gezüchtete Hunde sind einerseits nicht schlimm, außer wenn verschiedene Rassen, die nicht zueinander passen, miteinander gepaart werden. Zudem bestehen manche überzüchtete Hundearten, die bereits früh gesundheitliche Probleme entwickeln.

Das Problem ist auch, dass es immer mehr Züchter gibt. Dadurch, dass aktuell eine hohe Nachfrage besteht, wird das Angebot aufgestockt. Wenn Menschen aber weniger gezüchtete Hunde kaufen und lieber diejenigen aus dem Tierheim nehmen würden, dann gäbe es auch weniger von ihnen. Außerdem gibt es in vielen Tierheimen auch die Rasse von Hunden, die gewünscht wird.

Jeder, der auf der Suche nach einem Hund als Haustier ist, sollte ein Tierheim besichtigen. Dort befinden sich unterschiedliche Hunderassen mit verschiedenen charakterlichen Eigenschaften. Oftmals kommen die Hunde sogar auf einen zu und lassen das Herz höherschlagen. Darunter befinden sich viele Mischlinge, die unbekannte Kreuzungen sind. Dies kann aber mit einem DNA Test für den Hund herausgefunden werden.

MEHR ZUM THEMA
Hund anschaffen – doch welchen?
Wissenswertes zum Hundekauf

Was kann der DNA Test?

Foto: ©A.Hirczy / Postinfo: SH

Kommentare sind deaktiviert.