Joggen mit Hund: So wird es ein Vergnügen
22. Februar 2018 – 18:54 | No Comment

Die Zeit der gemütlichen Feiertage ist erst einmal vorüber, nach Weihnachten, Jahreswechsel , Fasching und Karneval ist es aber auch nicht mehr weit zu Ostern. Die guten Vorsätze für das neue Jahr sollten in Taten …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Tierwelt

Wohlfühlatmosphäre in der Tierarztpraxis

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 26. Februar 2013 – 22:25One Comment

Wenn sich das Herrchen unwohl fühlt, dann spürt das Tier dies ganz genau. Um Mensch und Tier den Aufenthalt in der Praxis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, verraten wir Ihnen ein paar einfache Tricks, mit denen sich schnell eine angenehme Stimmung schaffen lässt.

Angenehme Stimmung wirkt beruhigend auf Mensch und Tier
Leider herrscht in vielen Tierarztpraxen auch heute noch eine kalte und ungemütliche Krankenhausatmosphäre, ganz ohne persönlichen Charme. Sicher, Wartezimmer und Behandlungsräume sollten die Ansprüche an eine fachgerechte medizinische Versorgung ebenso erfüllen wie hygienische Standards.

Dennoch sollte sich eine zeitgemäße Praxis nicht allein durch Ansammlungen moderner technischer Geräte auszeichnen, sondern vor allem durch eine freundliche Stimmung und eine angenehme Gestaltung der Inneneinrichtung. Schließlich überträgt sich das Unbehagen, das viele Besitzer hier verspüren, schnell auf die Tiere.

»Arthrose beim Haustier – was nun?«

Die Details machen den Unterschied
Wer meint, eine gute Tierarztpraxis müsste immer kalt und steril wirken, der irrt. Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, mit kleinen Veränderungen eine positive Wirkung zu erzielen, ohne dass der Praxisalltag davon beeinträchtigt wird. Durch frische Blumen am Empfang, ansprechende und freundliche Bilder an den Wänden oder farbige Lamellenrollos anstelle der kalten silbernen Alu-Jalousien kann der Empfangsbereich einer Praxis einladend und gemütlich gestaltet werden. Auf diese Weise fühlen sich Mensch und Tier bereits beim Eintreten willkommen und gut aufgehoben. Helle und moderne Möbel im Wartezimmer und ein sauberer und gepflegter Fußboden können diesen positiven ersten Eindruck noch verstärken.

Ein frischer Anstrich mit Alpina Farben sorgt zusätzlich kostengünstig und schnell für neue und harmonische Akzente.

Mit einigen wohldosierten farblichen Hervorhebungen wirken Warteraum und Behandlungszimmer sofort viel ansprechender.

Die richtige Wahl der Wandfarbe schafft schließlich eine angenehme und beruhigende Stimmung, die sich über Herrchen und Frauchen auch auf den Vierbeiner überträgt.

Allerdings sollte die Wandfarbe auf jeden Fall wasserfest und abwaschbar sein, damit die Wände einfach und unkompliziert wieder gereinigt werden können.

Die etwas andere Tierklinik

Foto: iStockphoto / Postinfo: 02260213

One Comment »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.