Fellpflege bei Hunden mit hautfreundlichen Mitteln
12. Oktober 2018 – 07:34 | No Comment

Fellpflege beim Hund: Für den Halter eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle regelmäßige Angelegenheit, bei der man vieles falsch machen kann.
Nichts weist bei Hunden mehr auf ihren Gesundheitszustand hin, als das Aussehen und die Beschaffenheit des Fells. …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PRO Tierschutz

Cecil der Löwe von schießgeilen US Zahnarzt getötet

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 29. Juli 2015 – 19:17No Comment

Cecil der Löwe ist tot. Der 13-jährige Löwe mit seiner charakteristischen schwarzen Mähne war das Maskottchen des Hwange-Nationalparks in Zimbabwe und bei den Besuchern des Parks sehr beliebt.

Wie nun bekannt wurde, entdeckten Wildhüter seinen Kadaver bereits Anfang Juli auf dem Gelände einer Farm außerhalb des Nationalparks.

Das Fell war ihm abgezogen worden, der Kopf wurde anscheinend als Trophäe abgetrennt, der Kadaver einfach liegengelassen.

Doch die Behörden konnten Cecil anhand seines GPS-Halsbands eindeutig identifizieren. Die Wilderer, die ihn erlegt haben, hatten vergeblich versucht es zu zerstören. Eine Tier- und Naturschutzorganisation macht einen reichen US-Jäger für den Tod des bekannten Löwen verantwortlich. Walter P., ein Zahnarzt aus dem US-Bundesstaat Minnesota, habe 50.000 Dollar an einen Safari-Organisator gezahlt, um einen Löwen mit einer Armbrust töten zu können, berichtet Spiegel Online.

»Wie ernähre ich mein Haustier richtig?«

Der Safari-Organisator und der Besitzer der Farm, auf dessen Gelände Cecils Kadaver entdeckt wurde, müssen sich nun vor einem Gericht wegen Wilderei verantworten und Simbabwes Polizei bestätigte auf einer Pressekonferenz jetzt, in dem Fall auch gegen den amerikanischen Zahnarzt zu ermitteln, der nun nicht nur in den USA mit Schimpf und Schande überschüttet wird. Auch Jimmy Kimmel hat in der letzten Ausgabe seiner Show kräftig eingeheizt: “Ob der Zahnarzt nicht wisse, dass es Viagra gibt, wenn er sonst schon keinen hochkriegt …”

Laut Zimbabwe Conservation Task Force (ZCTF) hatten die Jäger den Löwen mithilfe eines an ihrem Wagen befestigten toten Tiers nachts aus dem Nationalpark gelockt.

Nachdem er mit einer Armbrust nur verletzt wurde, hetzten sie das Tier dann rund 40 Stunden und erschossen es schlussendlich.

Mittels PR Agentur versucht nun der Zahnarzt zu beschwichtigen, er hätte geglaubt, alles wäre legal organisiert worden.

Doch er ist kein unbeschriebenes Blatt mehr, wurde er doch in den USA bereits wegen Wilderei zu einem Jahr auf Bewährung und einer Geldstrafe von knapp 3000 Dollar verurteilt, weil er 2006 in Wisconsin einen Schwarzbären getötet hatte – rund 60 Kilometer außerhalb des zulässigen Jagdgebiets.

Binnen weniger Tage ist der Zahnarzt zur Hassfigur geworden, wird im Netz von Tierfreunden wie auch Stars deftigst kritisiert, Facebookseite und Webseite von einem Shitstorm heimgesucht, auf der Bewertungsplattform Yelp sind die krassesten Kommentare zu lesen.

Tragik im Unglück: Der rangnächste Löwe im Rudel von Cecil wird nun wohl alle von Cecils Jungen töten, um seine eigene Blutlinie im Rudel durchzusetzen, so die Zimbabwe Conservation Task Force.

Cecil der Löwe

Quelle / Foto: Zimbabwe National Parks


Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.