Sorgenfreies Spiel im Garten: Sicherheit an Teich und Pool
14. Juni 2019 – 14:13 | No Comment

Fußball spielen, sich Verstecken oder einfach nur durch den Garten tollen: Ist ein Gartenteich in der Nähe, kann es für Kinder gefährlich werden.
Gerade, weil sie sich die spannenden Zierfische auch gern aus der Nähe ansehen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Katzen

Stubentiger oder Streuner?

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 30. November 2014 – 20:412 Comments

Katzen lieben es, nach Herzenslust draußen herumzustreifen. Doch dort gibt es Gefahren, mit denen die Stubentiger nicht immer umgehen können.

Die Katzenhalter, die in der Großstadt oder nahe einer verkehrsreichen Straße leben, sollten ihre Katze nur in der Wohnung halten.

Auch reine Wohnungskatzen können ein glückliches und oft sogar längeres Leben führen als die Tiere, die nach draußen dürfen

Stubentiger richtig halten
Wer eine Katze in der Wohnung hält, sollte allerdings sicherstellen, dass die Umgebung katzengerecht ist. Besonders wichtig sind eine hygienische Katzentoilette und ein Kratzbaum zum Krallenwetzen.

Beides gibt es in verschiedenen Ausführungen im Fachhandel. Außerdem brauchen die Stubentiger Kletter- und Versteckmöglichkeiten, einen bequemen Schlafplatz und einen sonnigen Ruheort, wie z.B. ein Kissen auf dem Fenstersims.

»Wie füttere ich kranke Katzen richtig?«

Ganz wichtig für Wohnungskatzen sind das tägliche Fitness-Training und genügend Zuwendung von Herrchen oder Frauchen.

Bei den täglichen Spiel- und Schmusestunden zeigen Katzen sehr schnell, was sie mögen und womit sie gerne spielen.

Das kann ein Korken, ein Bällchen, knisterndes Papier oder eine alte Socke sein. Zudem bietet der Fachhandel eine große Auswahl an Spielzeug für die Samtpfoten an.

Für die Katzenfreunde, die wenig zu Hause sind, empfiehlt es sich, von vorneherein zwei Katzen anzuschaffen. Diese können sich tagsüber miteinander beschäftigen und wenn abends „ihr” Mensch nach Hause kommt, beginnt die gemeinsame Spiel- und Schmusestunde.

Streuner unterwegs
Wer schon immer wissen wollte, wo Freigänger während ihrer Ausflüge so umherstreifen, bekommt jetzt Infos aus erster Pfote. Katzen die auch draussen unterwegs sind, kann man jetzt nämlich bequem von zuhause verfolgen. Mit “Folgt Felix” ist man hautnah an den kleinen Rackern dran, mittels GPS werden die geheimen Katzenwege sichtbar. Mehr Infos im nachfolgenden Video und hier auf der Projektseite Folgt Felix.

MEHR ZUM THEMA
Fütterungstipps für Hunde- und Katzenhalter
Wie wichtig die richtige Katzenernährung ist
Gesunde Ernährung vermeidet Übergewicht

Folgt Felix begibt sich auf die Spuren der Katzen

Quelle / Foto: IHV Industrieverband Heimtierbedarf / Postinfo: R301114

2 Comments »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.