GPS für Hunde und Katzen: Schütze Deine Lieblinge
18. September 2019 – 12:59 | No Comment

Viel zu oft müssen wir schockierender Weise darüber lesen, dass wieder eine Katze oder ein Hund entlaufen ist und die Besitzer händeringend nach diesen suchen. Was niemand weiß ist, dass nur ein erschreckend geringer Teil …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Tierwelt

Faszination Aquarium

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 30. Januar 2012 – 09:004 Comments

Schillernde, sich küssende oder einander hinterherjagende Fische in allen erdenklichen Farbkombinationen:

Ein gepflegtes Aquarium ist nicht nur für seinen Besitzer eine Augenweide, oft ist die ganze Familie begeistert und Besuch steht als erstes minutenlang vor dem faszinierenden Becken.

Wer sich bislang kein eigenes Aquarium eingerichtet hat aus Scheu vor all den Punkten, die es zu beachten gilt, kann aufatmen und vielleicht das neue Jahr mit einem neuen Hobby starten.
Denn: Die eigenen kleinen Unterwasserwelten bedeuten nicht nur Ruhe und Entspannung nach einem hektischen Tag, sie sind tatsächlich ein faszinierendes und unerschöpfliches und vor allem auch für Einsteiger schnell zu erlernendes Hobby.

Bau eines Holzaquariums

Besonders bei der Auswahl der Grundausstattung sollten folgende wichtige Punkte beachtet werden:

• Die Maße des Aquariums sollten mindestens 80×35x40 cm haben – dies entspricht ca. 100 Litern – da den Fischen bei zu dichtem Besatz der natürliche Freiraum fehlt. Generell gilt: Die Gefahr einer Überpopulation ist bei größeren Becken geringer.

• Damit das neue Ökosystem stabil bleibt, sollte der Filter in jedem Fall auf die Größe des Aquariums abgestimmt sein. Dabei sieht sich der frischgebackene Aquarianer am besten im Zoofachhandel um.

• Bei der Pumpe ist die Lautstärke zu beachten: Damit es für Fische und Menschen nicht zu einer unangenehmen Dauerbeschallung kommt, ist es sinnvoll, hochwertige und damit auch leise Markenprodukte zu wählen.

• Eine Heizung sowie die Beleuchtung des Beckens sind wichtig für die Bildung des natürlichen Lebensraumes der meisten Zierfische. Die Heizung sollte eine gleichmäßige und stabile Temperatur garantieren und mit dem Gütesiegel „GS“ ausgezeichnet sein.

Damit sich Fische und Pflanzen in ihrem neuen Zuhause wohlfühlen, werden Aquariumsgröße, Technik und die Fisch- und Pflanzenauswahl idealerweise aufeinander abgestimmt.

Amazonas in Thüringen: Europas größtes, privates Heimaquarium (105.000 Liter)

Quelle/Foto: Industrieverband Heimtierbedarf (IVH)

4 Comments »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.