An diesen Spielen kann man als Tierfreund Gefallen finden
13. November 2019 – 14:06 | No Comment

Videospiele gelten schon seit längerem nicht mehr als Nischenprodukt, sondern haben sich erfolgreich im Mainstream etablieren können. Diese Entwicklung ist sicherlich in erster Linie auch dem Internet und Smartphone zu verdanken, welche den Zugang zu solchen Spielen um …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Zahnprobleme bei Katze (794)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 11. April 2011 – 09:163 Comments

Anfrage von Julia

Katze, männlich, 9 Monate, nicht kastriert

Hallo, unser Kater sich vor ca. 1 Woche seinen rechten Eckzahn abgebrochen. Ein Stück ist sogar lose. Seit heute hat ist er total müde und er zuckt beim dösen. Sein linkes vorderes Bein “stört” ihn scheinbar auch.

Er weiß nie so recht wie er es hinlegen soll. Des Weiteren hat er Schmerzen im Zahn und frisst deswegen auch weniger. Was soll man da jetzt tun? Warten bis der Zahn von alleine rausfällt oder zum Tierarzt und ihn ziehen lassen?

Danke schonmal für die Antwort. Maxi & LuLu

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

Werbung

3 Comments »

  • Hallo Julia,
    da du selber schon fetgestellt hast, dass dein Kater Schmerzen hat, erübrigt sich wohl die Frage, ob du einen TA kontaktieren solltest.
    Liebe Grüße!

  • Julia G. sagt:

    Danke für die Antwort.
    Problem ist nur das im Moment absolut kein Geld vorhanden ist. :(
    Was kann ich denn jetzt machen? Die Ärzte die ich bis jetzt angerufen habe, haben alle gesagt das sie nicht auf Rechnung arbeiten.

  • Susanna sagt:

    Sorry ,
    Tiere kosten nun mal Geld,dies sollte man aber schon vor der Anschaffung überlegen.
    Ich bin überzeugt wenn Du zu einem TA gehst , und Ihn nach der Untersuchung fragst was an Kosten auf Dich zu kommen und Ihm dann sagst das es im Moment finanziell nicht so rosig aussieht und Du eine Anzahlung machst ( 20 Euro)und in fragst ob Du die Rechnung in 2-3 mal bezahlen kannst, er sicher nicht Nein sagt.

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.