Weihnachten und Silvester: Stress lass nach!
4. Dezember 2019 – 23:26 | No Comment

Feiertagstrubel, viele Gäste und laute Böller – Die Weihnachtstage und Silvester sind für die meisten Hunde und Katzen mit Stress verbunden. Die Anzeichen hierfür können vielfältig sein: Einige Tiere ziehen sich zurück, andere sind unruhig …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Skurriles aus der Tierwelt

Krokodile in der Ruhr gesichtet

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 7. Juli 2010 – 09:003 Comments

Deutschland – Krokodil-Alarm in der Nähe von Bochum! Einige Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 19 Jahren wollen zwei der großen Reptilien in der Ruhr bei Bochum (NRW) gesehen haben.

Eines der Krokodile soll sich sogar einer Gruppe von Badenden genähert haben. Die Polizei nahm den Hinweis der Sichtung auf einer Ruhr-Insel ernst und machte sich mit einem Boot auf die Suche, aber ohne Ergebnis.

Zwar hat sonst niemand die Tiere gesichtet, doch unmöglich ist es jedenfalls nicht. Erregte doch 1994 Kaiman Sammy großes Aufsehen, als er nach der ersten Sichtung schließlich in einem Baggersee in Dormagen, ebenfalls Nordrhein-Westfalen, gefunden wurde. Kaimane zählen zur Unterordnung der Alligatoren in der Familie der Krokodile, die zwei anderen Unterordnungen sind die Gaviale und die Echten Krokodile.

Krokodil und Sommerloch …

Foto: U.S. Fish and Wildlife Service

»Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen«


presented by
Tierschutzshop – Shoppen für den Tierschutz
Finanziere auch DU Dein Projekt oder Deinen Tierschutzverein in Kooperation mit dem Tierschutzshop!

3 Comments »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.