Ukraine – Auf der Flucht mit Haustieren: Wie man helfen kann
10. April 2022 – 15:00 | No Comment

Weil in deutschen Flüchtlingsunterkünften die Mitnahme von Tieren meist nicht erlaubt ist, sind Geflüchtete mit Haustier vielfach auf private Unterkünfte angewiesen. Der Deutsche Tierschutzbund weist darauf hin, wie wichtig es ist, dass Menschen und Tiere …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde, Werbung

Mit dogpaper die Gesundheit deines Hundes schützen

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 1. Februar 2022 – 00:01No Comment

Als Hundehaltende sind wir stets darum bemüht, unsere Hunde glücklich und gesund zu halten. Wir wollen die beste Nahrung und den schönsten Schlafplatz für unsere Vierbeiner. Doch wie sieht es mit der Hygiene aus?

Wenn an Hunden sichtbarer Dreck haftet, handeln wir meist sofort. Wir rubbeln das Fell mit einem Handtuch ab oder schicken den Hund direkt unter die Dusche. Aber nicht immer ist dieser Aufwand möglich, gerade wenn wir unterwegs sind und es mal schnell gehen muss, fehlt häufig eine Möglichkeit zum Säubern.

Um die Reinigung von Hunden zu erleichtern, haben wir dogpaper – das Hundetoilettenpapier entwickelt. Mit dogpaper gibt es nun endlich die All-in-One-Lösung, um schnell und einfach den Po des Hundes zu reinigen. Es handelt sich hierbei um einen Hundekotbeutel, welcher mit einem Hygienepapier kombiniert wurde. Auf Spaziergängen benötigt man so nur ein einziges Produkt, um erst den Hunde-Po zu reinigen und anschließend den Kot aufzusammeln.

Welche Vorteile bietet dogpaper mir und meinem Hund?

Durch Kotreste im Fell können Hunde unfreiwillig zu Transporteuren von Schmutz und Bakterien werden. Gerade nicht sichtbare Rückstände, wie beispielsweise Eier von Fadenwürmern, können dabei zur Gefahr von Mensch und Tier werden. Mit dogpaper lässt sich der Schmutz rund um den After des Hundes ganz leicht entfernen. Auch beugt man so weiteren Gesundheitsrisiken, wie etwa Entzündungen und Analfisteln, vor. Durch die Verwendung von dogpaper wird der Hund vor möglichen Schmerzen bewahrt und der Geldbeutel geschont, da Tierarztkosten eingespart werden.

Die Kombination von Kotbeutel und Toilettenpapier ermöglicht eine einfache Handhabung, wie bereits von anderen Kotbeuteln gewohnt. Das mehrlagige Hygienepapier ist frei von Parfüm und anderen Zusatzstoffen und somit haut- und fellfreundlich. Durch die kompakte Verpackung ist dogpaper ideal für unterwegs.

Worauf wartest du noch?
Bestelle dir ein kostenloses Testpaket über unsere Website dogpaper.eu und überzeuge dich selbst!

Werbung / Fotos: © dogpaper

Kommentare sind deaktiviert.