Stressfrei Medizin verabreichen: Tipps zur Medikamentengabe
6. Januar 2019 – 23:44 | No Comment

Die Tabletten mögen noch so wichtig sein. Gern schlucken Katz‘ und Hund die Arznei meist dennoch nicht. Wie Tierhalter ihren Lieblingen am geschicktesten Medikamente verabreichen, weiß Astrid Behr, Sprecherin des Bundesverbands Praktizierender Tierärzte e. V.
Der …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Knochen gefressen – Blut im Stuhl (616)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 29. November 2010 – 14:25One Comment

Anfrage von Frau Schendel

Englische Bulldogge, männlich, 5 Jahre

unser hund hat am donnerstag einen putenknochen gefressen, heute hat er blut im stuhl, ich hab ihm ein teeloeffel oehl gegeben, kann es vom knochen sein? muss ich sofort zum tierarzt? er verhaelt sich soweit normal.

er hat alle internationalle impfungen da wir eigentlich aus den usa sind. bekommt ca. einmal im jahr antibiotika fuer haut und fell.

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

Werbung

One Comment »

  • Hallo,
    Was sind das für AB, die gegen Haut und Fell eingesetzt werden???? (Scherz) Welche Hautkrankheit hat ihr Hund, dass er 1 x jährlich AB bekommt?
    Wenn es sich um frisches Blut handelt, kommt es aus dem Enddarm und bei verdautem, stammt es aus dem Dünndarm. Die Knochenteile können im Darm so hart wie Steine werden, woraus eine Verstopfung resultieren kann und außerdem besteht die Gefahr, dass Knochensplitter die Darmschleimhaut aufschneiden.
    TIPP: Knochen sollten nicht auf dem Speiseplan eines Hundes stehen !!!!!!!!!!!!! In ihrem Fall unbedingt TA aufsuchen.
    Liebe Grüße!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.