Fellpflege bei Hunden mit hautfreundlichen Mitteln
12. Oktober 2018 – 07:34 | No Comment

Fellpflege beim Hund: Für den Halter eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle regelmäßige Angelegenheit, bei der man vieles falsch machen kann.
Nichts weist bei Hunden mehr auf ihren Gesundheitszustand hin, als das Aussehen und die Beschaffenheit des Fells. …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Die Hundeprofis, TCM in der Tierheilkunde

Maßgeschneiderte Hundekekse nach traditioneller chinesischer Medizin

Hinzugefügt von Gastkommentar am 17. März 2011 – 08:00One Comment

Eine wichtige Säule der TCM ist die Diätetik / Ernähung. Diese Säule wird oft als nebensächlich abgetan, da sie nur langsam „wirkt“; Ja, aber dafür langfristig, denn wir und unsere Hunde essen mehrmals täglich.

Ein weiterer großer Vorteil, es verursacht keine Kosten und wir brauchen auch keinen Tierarzt um es anzuwenden zu können. Und wie heißt es so schön: Nahrung ist unsere tägliche Medizin.

Das heißt, im Idealfall setzen wir die Lebensmittel, Gewürze und auch Kräuter ein, und zwar so um Krankheiten oder Unwohlsein zu bekämpfen.

In meinem Buch „Hundekekse nach Traditioneller Chinesischer Medizin“ werden Kekse für verschiedene Kategorien von Problemchen vorgestellt:

  • körperliche Beschwerden, hierbei dient die Ernähung oftmals der Unterstützung der tierärztlichen Behandlung und reicht von A wie Artrosen bis Z wie Zahnfleischbluten
  • Verhalten, hierbei spielt die Ernährung im Zusammenhang mit der artgerechten Ausbildung eine große Rolle, z.B.: bei Lustlosigkeit, Schreckhaftigkeit, Mutlosigkeit etc.
  • Gesunderhaltung, wie Entgiftung oder auch Erhaltung der Beweglichkeit aber auch Kekse speziell für Welpen, damit einige Probleme gar nicht erst entstehen.

Ein Beispiel, das sicher viele Rüdenbesitzer, gerade jetzt im Frühling kennen, bildlich vorzustellen wie folgt: Als ich eines Frühlingsmorgen mit meinen Hunden vor die Türe ging dachte ich die beiden (je eine Leine in einer Hand) reißen mich in der Mitte auseinander. Einer zog wie verrückt nach links, der andere machte nach einiger Zeit des Witterns einen riesigen Satz nach hinten. Die Erklärung für diesen Zustand war schnell gefunden – die Nachbarshündin war läufig.

Meinen beiden Herrn hätte in diesem Moment eine kalte Dusche am besten bekommen, aber ich konnte sie a schlecht für die Dauer der Läufigkeit in der kalten Dusche einsperren. Nach einigem überlegen war die „Lösung“ gefunden – die Hunde sollten durch das Futter von innen gekühlt werden. Gedacht getan. In den Napf kam Futter aus hauptsächlich kühlenden Zutaten und als Belohnung die dazupassenden Kekse, genannt Romeos – benannt nach dem Liebhaber Romeo.

Grundbegriffe und Grundideen der traditionellen chinesischen Kultur

Wieso Kühlung? Nun aus Sicht der TCM steht bei diesem Verhalten überschießendes Leber Yang im Vordergrund, wird es gekühlt bessert sich das Verhalten in kürzester Zeit. Neben den beruhigenden Romeos kann auch noch Akupressur wirksam eingesetzt werden, dazu im nächsten Artikel mehr. Ja und das Rezept der Romeos und vieler Kekse für andere Befindlichkeitsstörungen ist im Buch „Hundekekse nach Traditioneller Chinesischer Medizin“ zu finden.

MEHR ZUM THEMA
Traditionelle Chinesische Medizin in der Tierheilkunde

LINK EMPFEHLUNG
SMS – Societas Medicinae Sinensis – Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin e.V
Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.
Deutsche Gesellschaft für Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

DI Ilona Szednyj, Tiertrainerin & Dipl. TCM Ernährungsberaterin:
“Lernen kann man aus guten und aus schlechten Beispielen und auch auch von Methoden, die man selbst nicht anwenden wird. Entscheidend ist, darüber nachzudenken, zu analysieren, seinen Hund lesen zu lernen und das Beste für sich und seinen Hund herauszunehmen – nur so kann ein erfolgreiches und rundum zufriedenes “Dreamteam” entstehen.”

rundum hundgerecht
Fotos: Tatsundo h (A) / Ilona Szednyj (B)

Werbung

One Comment »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.