Sorgenfreies Spiel im Garten: Sicherheit an Teich und Pool
14. Juni 2019 – 14:13 | No Comment

Fußball spielen, sich Verstecken oder einfach nur durch den Garten tollen: Ist ein Gartenteich in der Nähe, kann es für Kinder gefährlich werden.
Gerade, weil sie sich die spannenden Zierfische auch gern aus der Nähe ansehen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Maine Coon mit krampfartigem Kopfzittern (464)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 17. September 2010 – 11:092 Comments

Anfrage von Claudia

Maine Coon, weiblich, 16 Jahre, kastriert

Sehr geehrte Tierärzte, Ich habe eine Maine Coon Dame die jetzt 16 Jahre alt ist. Numehr hat Sie seit diesem Jahr öfter ein Kopfzittern! Ich war mit Ihr bei meinem Tierarzt,der aber bei Ihr nichts ausergewöhnliches feststellen konnte. Ihre Kehlkopfentzündung, die Sie anfang Sommer hatte ist gut abgeheilt.

Heute habe ich bei ihr ein strakes krampfartiges Kopfzittern und schütteln gesehen was so ca, 1 Minute anhielt aber in abständen öfter vorkam. Wie oft sie dieses vielleicht in meiner abwesendheit hatte (wegen zur Arbeit gehen) weiß ich nicht.

Können Sie mir bitte einen Anhaltspunkt geben,was es sein könnte für eine Krankheit oder sind es anzeichen von einem Schlaganfall? Die Katze ist gut und schnurrt auch. Werde natürlich wieder zu meinem Tierarzt gehen, bitte aber um eine vorab Auskunft von Ihnen. Dank vorab.Gruß Claudia

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

Werbung

2 Comments »

  • Hallo Claudia,
    Erkrankung der Schilddrüse, Niemann-Pick-Krankheit, Mannosidose- können Kopftremor verursachen.
    Liebe Grüße!

  • Claudia sagt:

    Hallo Liebe Frau Dr. Michaela Labitsch,
    Vielen Dank für Ihre antwort auf meine Frage. Ich war mit meiner Maine Coon bei meinem Tierarzt und er stellte fest, das Finette Maine Coon einen Schlaganfall erlitten hat. Da das Herz von meiner Katze jetzt langsamer schlägt, habe ich Vasotop P Tabletten für die Katze bekommen. Wo Sie täglich ein halbe von bekommen soll. Unter anderm hat sie eine Spritze mit Vitamin B erhalten und noch eine Spritze damit es eingdämdt ist und nicht noch einmal so ein heftiger Anfall vorkommt. Sie muß aber nochmals zu Arzt twecks nachuntersuchung. Ihre Augen sind ein wenig trüb.
    Ich danke Ihnen für Ihre antwort und werde über das leiden meiner 16 Jahre alten Maine Coon Sie weiter informieren.
    Mit freundlichen Grüßen Claudia

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.