Richtiges Clickertraining macht bei Hunden einen klaren Unterschied
20. September 2020 – 22:00 | No Comment

Mit Clicker zu arbeiten ist im Hundetraining eine beliebte und erfolgreich angewandte Methode. Die genaue Art und Weise, wie diese Trainingstechnik eingesetzt wird, unterscheidet sich jedoch je nach Trainerin und Trainer. Ein Forschungsteam der Vetmeduni …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Kann ich meinen Hund mit Trichonomaden anstecken? (274)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 24. Juni 2010 – 11:28One Comment

Anfrage von Anita

Dalmatiner Labrador Mix, männlich, 3 Jahre, kastriert

Bei mir wurden Trichonomaden festgestellt und meine Frage ist… kann mein Hund sie jetzt auch haben??? Wenn ich ihm zum Beispiel ein abgebissenes Stück Wurst über meinen Speichel auf ihn übertrage?!?! Können die überhaupt in der Mundhöhle im Speichel sein?! Da hab ich leider nichts finden können im Netz, nur das das Federvieh sie haben kann aber ich habe nun eben Hund und Katze das ist schon irgendwie komisch alles! Bin schon im 9 Monat schwanger und habe generell Bäder und Thermalbäder sowie Sauna nicht genutzt ebenso wie mein Freund, fremdgehen hoffe ich nicht das da etwas war bei meinen Schatz, dennoch wie kommt es das ich und mein Freund sie haben ?? Darum diese Frage hat sie vielleicht doch mein Hund?

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

THERMENLANDKLINIK – Klinik & Therapiezentrum an der Therme Loipersdorf

THERMENLANDKLINIK – Urlaub am WAUKIKI BEACH


One Comment »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.