GPS für Hunde und Katzen: Schütze Deine Lieblinge
18. September 2019 – 12:59 | No Comment

Viel zu oft müssen wir schockierender Weise darüber lesen, dass wieder eine Katze oder ein Hund entlaufen ist und die Besitzer händeringend nach diesen suchen. Was niemand weiß ist, dass nur ein erschreckend geringer Teil …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Hund: Hautprobleme (64)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 13. März 2010 – 15:34One Comment

Anfrage von Ulrike

Hund, weiblich, 13 Monate, nicht kastriert

Ich hoffe dass man mir weiter helfen kann, sind echt verzweifelt.

Haben seit ein paar Monaten einen Hund von einen jungen Pärchen die sie so schnell wie möglich loswerden wollten. Sie war und ist in keinen guten Zustand. Sie hat am ganzen Körper kahle stellen. Wir sind schon von Anfang an in tierärztlicher Behandlung aber es hilft nichts es wird immer schlechter.

Sie hat schon drei spritzen IMSOL bekommen und zweimal IVOMEC auch ADVOKADE haben wir schon aufgetragen. Jetzt versuchen wir es gerade mit einem Pilz Schampon IMAVEROL haben sie schon dreimal gebadet. Keine Besserung.

Was noch dazu kommt ist das sie zittert am Anfang dachten wir das ihr kalt ist aber sie zittert auch wenn wir eingeheizt haben es könnte eine nerven Sache sein sie ist auch sehr ängstlich und hat mit acht Monaten, so alt war sie schon wie wir sie übernommen haben noch in die Wohnung gemacht auf die Bänke, groß und klein. Die Vorbesitzer durften sich nicht viel aus ihr gemacht haben.

Ich hoffe man kann uns weiter helfen

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

ONLINE DOC is proudly presented by

FUNWINGAMES - Tierisch gute Spiele - Gratis Photoplay Skillgames - Free Online Games

One Comment »

  • Hallo Ulrike,
    solange keine richtige Diagnose bei deinem Hund gestellt wurde, sollte auch keine Therapie begonnen werden. Es gibt sehr viele Ursachen weshalb ein Hund Haare verlieren kann -Atopiker, Parasiten, Pilz, Futtermittelallergie, Flohbißallergie sowie hormonell bedingt. Der Einsatz von verschiedenen Medikamenten kann die Suche der Ursache erschweren.
    Liebe Grüße

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.