Giftköder – Gefahr für geliebte Vierbeiner
16. Oktober 2017 – 21:56 | One Comment

Immer öfter hören Hundebesitzer in den Nachrichten von einer großen Gefahr für ihre Hunde: Giftköder. Dabei handelt es sich um unscheinbar wirkende Leckerlies, deren Genuss jedoch im schlimmsten Fall tödlich enden kann. Tierschutzorganisationen gehen aktuell …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PRO Tierschutz

Polizei stoppte Hundewelpentransport – Tierquäler auf freiem Fuß angezeigt

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 25. Februar 2010 – 09:004 Comments

Steiermark – Polizisten der Autobahnpolizei konnten Mittwochfrüh einen Hundewelpen-transport im Raum Graz stoppen. Gegen 04:50 Uhr wurde ein 31-jähriger slowakischer Lenker eines Kombis beim Autobahnparkplatz Kaiserwald von Polizeibeamten der API Graz West zwecks Durchführung einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten.

Als die Beamten das Fahrzeug kontrollierten, konnten sie darin insgesamt 47 Hunde-welpen vorfinden. Die Welpen waren zum Teil bis zu 14 Stück in Klappboxen verwahrt. Bei den 47 Hunden handelt es sich nach Aussage des Amtstierarztes um fünf King- Charles- Spaniel, einen Faltenhund, einen Labrador, 20 Malteser, acht Zwergpinscher, zwei Rauhaardackel, vier Chihuahuas, einen Jack- Russel- Terrier, vier Zwergspitz und eine französische Bulldogge.

Die jüngsten Welpen sind erst fünf Wochen alt. Der Lenker gab an, dass er vor Mitternacht in der Slowakei losgefahren war, um die Hundewelpen in weiterer Folge nach Spanien zu überstellen. Die Hunde wurden daraufhin ins Landestierschutzheim Steiermark überstellt und werden dort tierärztlich versorgt, sie sollen an den Besitzer zurückgegeben werden! Der 31-jährige Slowake wurde wegen Tierquälerei auf freiem Fuß angezeigt.

LINK-Empfehlung: Landestierschutzverein für Steiermark

Durch die Polizei gerettete Tiere eines illegalen Transportes

Fotos: © API Graz West / © TierarztBLOG


4 Comments »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.