Richtiges Clickertraining macht bei Hunden einen klaren Unterschied
20. September 2020 – 22:00 | No Comment

Mit Clicker zu arbeiten ist im Hundetraining eine beliebte und erfolgreich angewandte Methode. Die genaue Art und Weise, wie diese Trainingstechnik eingesetzt wird, unterscheidet sich jedoch je nach Trainerin und Trainer. Ein Forschungsteam der Vetmeduni …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Jack Russell Terrier: Diagnose Wasserkopf (21)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 5. Februar 2010 – 22:41One Comment

Anfrage von Sara:

Jack Russell Terrier, weiblich, 5 Monate, nicht kastriert

Guten Tag, bei meiner 5 Monate alten Jack Russell Hündin wurde nach einem MRI die Diagnose Wasserkopf gestellt. Zuvor vermutete man Epilepsie, da sie immer wieder Krämpfe/Anfälle hatte, oft verwirrt war und mich plötzlich nicht mehr erkannte. Auch kam es vor, dass sie während dem Fressen über dem Napf eingeschlafen ist. Im Moment erhält sie Medikamente gegen Epilepsie, dadurch sind die Anfälle massiv zurückgegangen, trotzdem hat sie immer wieder Krämpfe. Leider findet man selten Informationen über Hunde mit Wasserkopf. Wie stehen die Chancen für meinen Hund? Was erwartet mich im Umgang mit ihr? Sollte man so einen Hund einschläfern lassen oder besteht die Chance, dass es sich herauswächst? Besten Dank für Ihre Antworten, liebe Grüsse, Sara

One Comment »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.