An diesen Spielen kann man als Tierfreund Gefallen finden
13. November 2019 – 14:06 | No Comment

Videospiele gelten schon seit längerem nicht mehr als Nischenprodukt, sondern haben sich erfolgreich im Mainstream etablieren können. Diese Entwicklung ist sicherlich in erster Linie auch dem Internet und Smartphone zu verdanken, welche den Zugang zu solchen Spielen um …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Katzen

Weihnachtsstern & Co – Für Katzen giftige Pflanzen

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 17. Dezember 2009 – 10:354 Comments

Weihnachtstern - Gift für KatzenWeihnachtssterne sind aufgrund der auffälligen, intensiv gefärbten Hochblätter, die sternförmig angeordnet sind, begehrte Zimmerpflanzen. Und besonders zu dieser Jahreszeit sind sie sehr gefragt.

Doch Vorsicht! Pflanzen wie der derzeit beliebte Weihnachtsstern, der Philodendron (Baumfreund) oder die Mistel sind giftig für Katzen und können Zittern, Erbrechen und sogar Tod zur Folge haben!

Halten Sie Ihre Katze am besten generell von Zimmerpflanzen fern, zum Beispiel indem sie darauf achten, dass ihr Stubentiger immer ausreichend Katzengras zur Verfügung hat. So lässt er dann die anderen Pflanzen unbeachtet. Für ganz hartnäckige Fälle ein Tipp: Geben sie Mottenkugeln in den Blumentopf – diesen Geruch hassen Katzen! Doch nicht nur die Pflanzen selbst sind gefährlich. Auch gedüngtes Gießwasser stellt eine Gefahrenquelle dar, denn Katzen lieben es, abgestandenes Blumenwasser zu trinken. Und ebenso sollte man verblühte Sträuße umgehend entsorgen, denn beim Verwesungsprozess entstehen Giftstoffe, die über die Stiele ins Wasser gelangen und dort von der Katze aufgeschlabbert werden können.

Diese Pflanzen sind giftig für Katzen:

Weihnachtsstern
Folgen: Erbrechen, Zittern, Lungenödem, Apathie, verzögerte Reflexe, erhöhter Speichelfluss, Tod!

Wintergrün
Folgen: Speichelfluss, Erregung, Erbrechen, Durchfall, Krämpfe, Lähmungserscheinungen

Gummibaum
Folgen: Erbrechen, Durchfall, bei großen Mengen Krämpfe und Lähmungserscheinungen

Oleander
Folgen: Apathie, Erbrechen, Kolik, Durchfall (evt. blutig), Schleimhautirritation, Herzrhythmusstörungen, kalte Gliedmaßen, Tod!

Eine umfangreiche Liste mit für Katzen giftigen Pflanzen finden Sie >hier

Online Doc mit Katze / © Lemonade - fotolia.comSollten Sie Fragen haben, die Sie gerne von einem kompetenten Tierärzteteam beantwortet hätten, wenden Sie sich doch an den ONLINE DOC, das Online Tierärzteteam auf TierarztBLOG.

powered by FUNWINGAMES – You Play | You Win

Hinweis: Der ONLINE DOC kann den Besuch einer Tierarztpraxis nicht ersetzen, die Aussagen des ONLINE DOC stellen keine Diagnose dar!

4 Comments »

  • Blume aus dem Gemeindebau sagt:

    also sachen gibts, die gibts gar nicht, tolle info

  • Flug USA sagt:

    Danke für diesen Artikel. So etwas wusste ich gar nicht. Ich habe mich im Internet auf die Suche gemacht, da meine Katze meine Rosen angeknabbert hat. Da muss ich jetzt erstmal meine Blumen in Sicherheit bringen. Vielen Dank!

  • Heidi Schastalla sagt:

    Hallo,
    schöne Weihnachten und danke für die Liste der für Katzen giftigen Pflanzen. Eigentlich meiden Katzen ja solche Pflanzen, aber man kann sich auch nicht drauf verlassen. Als ich noch meine erste Katze hatte, habe ich mal einen grossen Benjamin angeschleppt. Sie hat sich da drunter gesetzt und ihn ganz fürchterlich ausgeschimpft. Den Grund habe ich erst später erfahren.
    Bei Katzenminze weiss ich nicht, was ich davon halten soll. Ist das nur zum Wohlfühlen, oder ist es eine richtige Droge für Katzen. Ich würde mich nur ungern von den Pflanzen trennen, aber Drogen müssen nun wirklich nicht sein.

    Liebe Grüsse
    Heidi

  • [...] ZUM THEMA Weihnachtsgeschenke für Haustiere sind im Trend Weihnachtsstern & Co – Für Katzen giftige Pflanzen Vorsicht bei Weihnachtsgeschenken für Haustiere Sorgenfreier Weihnachtsurlaub: So klappt’s am [...]

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.