Wie Extremwetterereignisse entstehen und wirken
17. September 2021 – 15:05 | No Comment

Starkregen, Hitze, Trockenheit: Das Wetter wird zu Russischem Roulette, der Klimawandel ist in unseren Breiten nun sichtbar angekommen – Mensch und Tierwelt leiden, besonders unter akuten lokalen Ereignissen. Wie entwickeln sich Extremwetterereignisse? Dieser gerade höchst …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Pferde

Süddeutsches Internat spezialisiert sich auf Pferdebegeisterte

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 8. April 2021 – 16:17No Comment

Während nördlich des Mains in Deutschland gleich mehrere auf den Reitsport spezialisierte Internatsschulen zu finden sind, ist diese Art von Einrichtung in Baden-Württemberg und Bayern eher Mangelware. Das Internatsgymnasium Schloss-Schule Kirchberg im Norden Baden-Württembergs ist eine der wenigen Ausnahmen – und baut diese Spezialisierungweiter aus. Tatsächlich ist das 1914 gegründete Traditionsinternat wohl die einzige Schule Süddeutschlands, die mit Martin Fundis seit kurzem einen eigenen hauptberuflichen Reitsportbeauftragten beschäftigt.

Er hat den Auftrag, sich mit diesem Thema um Schülerinnen und Schüler zu kümmern und ihnen Pferde und das Reiten nahezubringen. Außerdem soll er dazu beitragen, dass die leistungsorientierten Reitsportbegeisterten noch erfolgreicher werden und bei Turnieren häufiger als zuvor auf dem Siegertreppchen stehen. Die Voraussetzungen dafür sind denkbar günstig, denn der 37-jährige Fundis ist nicht nur ein erfahrener Reitlehrer sowie ein international aktiver und erfolgreicher Springreiter der Klasse S und kompetenter Dressurreiter, sondern auch Mitinhaber eines nahe der Schloss-Schule Kirchberg in Saurach gelegenen Reitsportzentrums mit eigener Reithalle (40 x 20 m), ausgedehnten Stallungen, Rasenspringplatz und weitläufigem Freigelände.

Optimale Rahmenbedingungen
„Kinder und Jugendliche, die sich für Pferde und den Pferdesport interessieren, finden bei uns optimale Rahmenbedingungen“, so Martin Fundis, der vor kurzem zum dritten Mal Vater geworden ist und deshalb genau weiß, was den Reiternachwuchs umtreibt. In dem Reitsportzentrum seiner Familie, wohin die Kinder und Jugendlichen mit schuleigenen Shuttle-Kleinbussen transportiert werden, können auch gegebenenfalls die von Schülerinnen und Schülern mitgebrachte Pferde eingestellt werden, inklusive Beritt-Service – falls gewünscht. Außerdem sind hier die insgesamt acht Schulpferde der Schloss-Schule untergebracht, mit denen den Kindern und Jugendlichen der Schloss-Schule, die daran Interesse haben, Anfänger-Grundkenntnisse an der Longe oder, sofern sie über entsprechende Vorerfahrungen verfügen, die notwendigen Spezialkenntnisse in Dressur, Springen oder im Geländereiten vermittelt werden. Unser  dazu passender TierarztBLOG-Tipp: Reitausrüstung immer beim Experten kaufen, wie z.B. Schabracken & Satteldecken von Reitsport-Manski.

Drei der acht Schulpferde gehören der Internatsleiterin der Schloss-Schule, Melanie Wies, ebenfalls eine erfahrene Turnierreiterin und treibende Kraft hinter den Reitsportaktivitäten der Schloss-Schule. „Wir haben zuerst ganz klein angefangen – mit einigen wenigen Kindern und Jugendlichen in unserer schuleigenen Reitsport-AG. Aber dieses Angebot wurde so gut angenommen und war auch sportlich so erfolgreich, dass Stand heute rund 20 Schülerinnen und Schüler aktiv sind und noch viel mehr gerne mitmachen würden. Deshalb war es wichtig, das Ganze noch weiter zu professionalisieren. Das geht nur mit einer Person, die sich ausschließlich um dieses eine Thema kümmert – so wie jetzt bei uns Martin Fundis!“

»Probleme mit deinem Pferd?«

Auch in Pandemie-Zeiten keine Unterbrechung
Im Rahmen der sukzessiven Professionalisierung wird gerade auch noch ein eigener Verein gegründet, über den die Schülerinnen und Schüler künftig an Turnieren teilnehmen können – wo sie dann vor Ort wiederum von Martin Fundis begleitet werden. Die Mitgliedschaft in diesem Verein ist für Schloss-Schul-Schülerinnen und -Schüler kostenfrei – ebenso wie die Teilnahme an der täglich angebotenen Reit-AG. Die Reitsportangebote der Schloss-Schule Kirchberg müssen übrigens auch in Pandemie-Zeiten nicht pausieren. Zum einen werden beim Schul-Reitsport alle allgemein gültigen Corona-Regeln beachtet. Zum anderen ist es offiziell ausdrücklich genehmigt, die Sauracher Reithalle mit bis zu vier Personen gleichzeitig zu nutzen. Darüber hinaus werden bei der Anfahrt zum Reiten mit den schuleigenen Shuttle-Bussen immer nur solche Kleingruppen transportiert, die auch schon im Internat zusammenleben, um unnötige Kontakte zu vermeiden.

Das Internatsgymnasium konzentriert sich zwar immer stärker auf die Bedürfnisse von Pferdefans, offeriert aber auch ein breites Angebot weiterer Neigungsgruppen und AGs. Derzeit unter anderem zu den Themen Theater, Orchester, Chor, klassisches Ballett / Modern Dance, Soziale Dienste, Fußball, Volleyball, Basketball, Golf, Bogenschießen, Klettern, American Footballund Taekwondo. Dass bei allen diesen attraktiven Freizeitofferten auch die Schule an sich nicht zu kurz kommt, wird unter anderem daran deutlich, dass im letzten Schuljahr fast 40% der Absolventen eine Gesamtabschlussnote mit einer „1“ vor dem Komma erreichten und dabei kein einziger Schüler durchfiel oder die Klasse wiederholen musste!

MEHR ZUM THEMA
Coronavirus: Empfehlungen zur Pferdegesundheit
Equines Coronavirus für den Menschen nicht gefährlich

Die Freizeitaktivitäten der Schloss-Schule Kirchberg

Quelle / Foto: Schloss-Schule Kirchberg an der Jagst GmbH

Kommentare sind deaktiviert.