Tricktraining: Wenn Mäuse Fußball spielen
28. Juni 2018 – 23:30 | No Comment

Mäuse, die Basketbälle in Körbe werfen, Schiffe versenken spielen oder einen Fußball im Tor versenken können – gibt‘s nicht? Von wegen! Ob Farb- oder Rennmäuse, die kleinen Nager sind neugierige und smarte …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde

Hund biss Mann ein Drittel der Nase ab

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 6. April 2012 – 18:20No Comment

Österreich – Ein Schäferhund hat gestern Nachmittag in Wien-Simmering einem 43-Jährigen ein Drittel der Nase abgebissen.

Laut Polizei ist das Opfer ein Obdachloser, der auf einer Parkbank ein Nachmittags- schläfchen hielt. Als er aufwachte, stand plötzlich ein Schäferhund vor ihm. Der Mann wollte den Hund streicheln, doch dieser schnappte nach ihm.
Bekannte verständigten daraufhin die Rettung, die den Verletzten ins Krankenhaus brachte. Da der abgebissene Teil der Nase nicht gefunden werden konnte, wird die Nase nun in einer Operation plastisch rekonstruiert.

Von dem Schäferhund und dessen Besitzer fehlt laut Polizei allerdings jede Spur.

MEHR ZUM THEMA
Des Pudels Kern: Warum beißt ein Hund?
Gefährliche Rassen gibt es nicht!
“Kampfhunde” zerfleischen Pensionistin in Niederösterreich – Rottweiler eingeschläfert

Ausgebellt: Deutscher Schäferhund am Ende

Quelle: orf.at / Foto: Eduardo Biscaia Saporski

»Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen«


presented by
Vet4Fun Tierarztshop: Medizinische Produkte direkt vom Tierarzt – zu günstigen ONLINE PREISEN

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.